9 Vorteile Offline Mit Laptop Zu Reisen

ice-zug
Darren Rowse von problogger.net startete letzte Woche eine 31 tägige Herausforderung um einen bessern Blog zu bauen (31DBBB). Seine 2. Aufgabe für die Teilnehmer war, einen Listenbeitrag zu schreiben.

Den hatte ich schon im Petto, bevor er schon mit dieser Aufgabe ankam, ich war da wohl schneller. ;)

Na ja, wie dem auch sei, hier ist das eigentliche Thema:

Durch meinen Job bin ich häufig unterwegs, Kundenbesuche, Meetings und auch private Reisen manchmal. Ich hatte mir erst gedacht, ich hole mir eine UMTS Karte um stets online zu sein und arbeiten zu können.

Tolle Idee, doch bis dato ist es nie gekommen. Nach einigen Fahrten, meist im Zug, habe ich gemerkt, es ist doch viel besser auch mal offline zu sein. Warum? Hier mal ein kleiner Auszug, den ihr gerne erweitern könnt:

  1. Überfällige Emails endlich beantworten
  2. Den Posteingang mal wieder entstauben
  3. Lange Blogbeiträge lesen, für die man sonst keine Zeit hat, mit Hilfe von Read it Later
  4. Projekte und Todolisten neu organisieren, neu bewerten
  5. Beiträge offline schreiben ohne gestört zu werden, so wie diesen hier
  6. Feeds mit Hilfe von Google Gears offline lesen
  7. Dateien auf dem Computer organisieren und alte Dateien löschen
  8. Ebooks lesen oder Video Tutorials anschauen
  9. Einfach nur mal ausspannen
  10. …. jetzt seid ihr gefragt!

Ihr seht, Reisen und offline sein muss nicht gleich verlorene Zeit bedeuten und ich komme zu Aufgaben, zu denen ich im alltäglichen Stress nicht zu komme. Ich muss schon sagen, Bahnfahren ist schon ‘ne schöne Sache, auch wenn es immer viele negative Schlagzeilen über die Bahn gibt, wobei ich auch einige Sachen bemängele. Fängt schon mit dem Online buchen an. Sonst ist alles Bestens, wenn ich nicht immer nur so spät bei den Zügen wäre und mich unnötiger Weise abhetze und dann sieht die blöden Züge auch noch Ausnahmsweise immer pünktlich. ;)

Wie seht ihr das, was macht ihr auf Reisen, könnt ihr noch einiges zur Liste hinzufügen?
Tags: , ,

4 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - Clemens Gull Says:

    Genauso kann man diese “verlorene” Zeit sinnvoll nutzen. Ich erledige entweder Punkt 7 oder Punkt 11. Endlich am Blog weiterprogrammieren.
    Daher habe ich auch einige Tutorials auf meinem Blog um verschiedene CMS oder Blog-Systeme auch offline zu installieren um jederzeit daran arbeiten zu können

  2. avatar #2 - Alex Says:

    Hey Clemens, Punkt 11 ist auch gut. Danke! :)

  3. avatar #3 - Bettina Says:

    Ich verreise nie wieder mit Laptop. Als ich in Ägypten war wurde mir meiner geklaut. Natürlich von einem Touristen!!! Meine Ägyptenreisen trete ich seitdem ohne teure technische Geräte an.

  4. avatar #4 - Clemens Says:

    Ich werde auch nie mehr mein Notebook auf eine Reise mitnehmen. Hatte ein nagelneues Mcbook und in den ersten Tagen Auslandsaufenthalt wurde es mir aus dem Hotelzimmer geklaut! Lieber setze ich mich in Zukunft in ein Internetcafé, gibts jetz eh an jeder Ecke!


RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.