Weiter Geht’s Mit 31 Tage Um Einen Besseren Blog Zu Erstellen!

31-days-build-better-blogDarren hatte letzte Woche wieder ein paar interessante Aufgaben um den eigenen Blog zu verbessern. Er fragte 9 populäre Blogger welche ihre besten Beiträge mit Tipps und Tutorials sind zur Verbesserung eines Blogs. Eine interessante Auflistung findet ihr hier.

Am 7. Tag wollte er, dass jeder ein Link-Beitrag schreibt

Sprich einen Beitrag in dem man auf andere Webseiten verlinkt. Man kann auf eine Seite oder auf mehrere Seiten verlinken, je nach Thema und Möglichkeit. Er zeigte verschiedene Link-Beiträge auf, die ihr euch hier anschauen könnt. Ich denke mein nächster Beitrag wird so ein Link-Beitrag. :)

Gründe für einen Link-Beitrag, die Darren nannte, sind unter anderem: Resourcen für Leser, SEO, Bilden von Beziehungen zu anderen Bloggern.

Tag 8 war Links zu älteren Beiträgen in deinem Archiv

Glücklicherweise mach ich das meist schon fleissig, also war ich mit dieser Aufgabe schon fertig. :)
Er gab in seinem Beitrag sehr gut Punkt an, warum internes verlinken wichtig ist: Nutzen für die Leser, SEO, Mehr Besucher.

Einem Forum beitreten und teilnehmen war die Aufgabe am 9. Tag

Auch hier kann ich diese Aufgabe abhacken, da ich schon in einigen Foren vertreten bin und ich glaube nicht, das ich in noch mehr Foren auftauchen muss. Aber auch hier hat Darren ein paar gute Gründe vorzuweisen, warum man Foren betreten soll. z.B.: Profil bilden, Besucher auf die Seite ziehen, dein Nischenbereich und die Community verstehen.

Tag 10 gab es einen sehr guten Tipp: Alarm einrichten, um die Geschehnisse in der Nische zu verfolgen!

Ok, Ich hab zwar keine Nische, aber ich benutze Google Alert für einige Sachen, die mich interessieren, damit ich sofort Bescheid weiß. Das ist manchmal ziemlich nützlich. Und wieder gibt Darren 5 gute Gründe warum man “Alerts” nutzen sollte: Ideen für Beiträge, Frische Neuigkeiten gleich erfahren, durch das stetige Bescheid wissen der neuesten Vorgänge erreicht man einen Expertenstatus bei den Lesern.

Tag 11 ist über “10 Beitragsideen entwerfen”.

So gehen die Ideen nicht so schnell aus. Meine Hausaufgaben habe ich schon längst getätigt. Ich habe 108 Beitragsideen, nur leider nicht immer Zeit diese zu schreiben. Also brauche ich mir nicht wirklich sorgen machen, das mir die Ideen in nächster Zeit ausgehen. :)
Darren zeigt eine ziemlich gute Strategie, wie man neue Ideen für Beiträge bekommen kann.

Tag 12 handelt über “Entwickle redaktionellen Kalendar für deinen Blog

Er spricht über 2 Methoden, wie man es anstellen könnte. Meisten benutze ich die 2. Methode. Ich versuche 3 Beiträge pro Woche zu schreiben (Montag, Mittwoch und Freitag) die zu einer bestimmten Kategory oder Thema gehören. Zum Beispiel freitags veröffentliche ich meistens Beiträge die leichte Kost und lustig sind.

Schau dir beide Methoden an, die er auf diesem Beitrag erwähnt.

Tag 13 sollte man abseits vom Computer nutzen und inspiration anderweitig bekommen, z. B. in einem Kaufhauszentrum.

Darren erklärt warum und die Vorteile. Ich hatte dafür noch nicht die Zeit, aber wenn, dann lass ich es euch wissen, was es für einbrachte.

Und als letzte für heute: Update deine wichtigsten Beiträge und Seiten auf deinem Blog

Ich denke eine sehr gute und wichtige Aufgabe. Darren gibt auch einige Ideen wo man schauen soll und was man mit den Seiten oder Beiträgen tun kann, damit sie auch ihr vollsten Potenzial ausnutzen. Ich denke, ich werde diese Aufgaben in den nächsten Tagen mal angehen. :)

Wie seht ihr das, welche Aufgaben müsst ihr nachholen und welche sind für euch unrelevant oder besonders wichtig?
Tags:

Noch keine Kommentare

Leider ist noch kein Kommentar hier. Entweder der Artikel war so schlecht oder er ist Brandneu, was meinst du? So oder so, du wärst der Erste der kommentiert!

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.