Firebug 101 – Tutorial für CSS Anfänger!

Auf unserer Webseite Xtreme One habe ich ein umfangreiches Tutorial für absolute Anfänger geschrieben, denen wir Schritt für Schritt erklären wie man Firebug für Firefox benutzt, damit man das Design seiner Webseite in leichten Schritten mithilfe von CSS verändern kann.

Firebug 101 – Tutorial für CSS Anfänger

Ich hoffe das Tutorial gefällt, über weitere Anregungen und zusätzlichen Tipps würde ich mich sehr freuen!

Keine Tags zu diesem Beitrag.

21 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - Rica Says:

    Ja, es gefällt! So verstehe ja sogar ich was :D

  2. avatar #2 - R. Moczarski Says:

    Firebug ist super, verwende ich auch ausschließlich wenn ich programmiere, man ersparrt sich einfach das ewige rumsuchen !

  3. avatar #3 - remmler Says:

    Ich rall es auch. Ein bischen zumindest…

  4. avatar #4 - Alex Says:

    Na dass freut mich ja, durch einfaches anwenden und ausprobieren lernt man es am besten.

  5. avatar #5 - Isa Says:

    Ja, schon nicht schlecht. Hab mich durchgekämpft ;)

  6. avatar #6 - Ralf Says:

    Firebug ist unglaublich maechtig. Ich glaube das ist auch ein Grund dafuer, wieso der Firefox so beliebt ist. Es gibt fuer Webdesigner einfach sehr gute Erweiterungen.

  7. avatar #7 - B.Kröner Says:

    Vielen vielen Dank für dsa Tut, hat mir sehr geholfen und habe auch gleich ein paar schöne dinge machen können. Freue mich auch mehr.

    Mfg Baldur

  8. avatar #8 - Claudia Says:

    Ja, Firebug ist wirklich gut. Benutze es auch seit langem.
    Danke für das Tut. (:

  9. avatar #9 - Frank Says:

    Firebug ist einfach DAS Tool, wenn man eine Seite aufbaut. Deswegen ist auch Firefox für mich der beste Browser, weil er soviel kann !

  10. avatar #10 - Janchen Says:

    Wenn ich mich in der Programmierer-Szene umhöre, dann hört man immer wieder, das man Firebug bevorzugt. Die Tendenz für das Programm ist also recht positiv.

  11. avatar #11 - Roberta Says:

    Ich habe nur ein paar grundlegende Programmierkenntnisse. Soll heißen, ich kann den Code deuten, aber selbst schreiben könnt ich nix. Auch für Leute wie mich ist Firebug praktisch. Wenn man z.B. mal wissen will, ob die Überschrift H2 oder H sonstwas ist, kann mans fix nachgucken.

  12. avatar #12 - Gerd Says:

    Warum gibts nix Neues hier auf der Webseite??? Hier muss mal wieder Leben einkehren!!!

  13. avatar #13 - Deicher Says:

    Firebug ist super, aber der Firefox wird immer schlechter. Nehmen wir mal Google Chrome. Ein ( mittlerweile ) super Browser und man kann sehr viel damit machen und die Kopie von Firebug ist super.

  14. avatar #14 - Maana Says:

    Das stimmt bei Chrome kann man viele Add Ons viel leichter einbauen..

  15. avatar #15 - Jenser Says:

    Also ich als CSS Newby bedanke mich hiermit für die Übersichtlichkeit.! Ganz liebe Grüße

  16. avatar #16 - Robert Says:

    Gewusst wie;) Internet Explorer scheint auis dem Rennen zu sein..

  17. avatar #17 - Enny Says:

    Ich würde mich jetzt nicht als CSS Anfänger bezeichnen, aber ich finde die Sache gut erklärt!LG

  18. avatar #18 - Istri Says:

    Danke nachträglich für die Übersichten. Ich werden wahrscheinlich bei dem Firefox bleiben..

  19. avatar #19 - Tanja Says:

    Naja viele Trojaner bzw. Viren haben sich mittlerweile auf Firefox eingeschossen..

  20. avatar #21 - Mario Says:

    Jetzt hab ich es endlich verstanden!


Trackbacks

  1. News from around the world | Firebug 101 – Tutorial für CSS Anfänger!

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.