We Are Marshall – Super Film

Letzte Woche hab ich den neuen Film von Matthew McConaughay “We are Marshall” im Prescreen (Vor der eigentlichen Premiere, Kinostart in den USA 22. Dezember, in Deutschland steht anscheinend noch gar kein Starttermin fest) im Kino gesehen. Es geht um die wahre Geschichte einer Universitaet, dessen Footballteam mit dem Flugzeug abstuerzt.

Der Film war zu meiner Ueberraschung sehr gut. McConaughay spielt den neuen Trainer hervorragend und auch die anderen Schauspieler waren sehr gut. Jedem kann ich den Film empfehlen. Es ist nicht nur ueber Football sondern ueber persoenliche Tragoedien in diesem Film.

Es gibt schon Geruechte, der Film koennte fuer ein paar Oscars nominiert werden. Mal sehen was daraus wird. Schaut euch den Trailer auf der offiziellen Webseite an, leider nur auf englisch.

Vor 2 Wochen hab ich noch “Deja Vu” mit Denzel Washington (Kinostart in Deutschland 26. Dezember) gesehen. Naja, es war wieder mal ne typische Jerry Bruckheimer Produktion, bisschen Action, ein oder zweimal einen lauten Knall, und einen Starschauspieler. Denzel Washington spielte seine Rolle gewohnt soveraen. Aber man muss sich ehrlich fragen, haben die nur noch Rollen fuer ihn wo er den Cop spielt und auf alleiniger Flur kaempft. Es waere nicht schlecht sein Schauspielertalent mal wieder was fuer etwas anderes einzusetzen.

Der Film ging mir auch ein bisschen zuviel in die Richtung Sci-Fi. Da kamen mir einige Sachen ein bisschen albern vor. Anschauen ja, ins Kino gehen, nein. Das ist mein Fazit.

Tags: , , ,

Noch keine Kommentare

Leider ist noch kein Kommentar hier. Entweder der Artikel war so schlecht oder er ist Brandneu, was meinst du? So oder so, du wärst der Erste der kommentiert!

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.