Webdesign Kunden Im Alltäglichen Leben

Als Webdesign Freelancer hab ich schon ‘ne Menge mit Kunden erlebt, besonders wenn es darum geht über Preise oder Extra Arbeit zu verhandeln. Das gilt auch bei Graphikern, Photographen und anderen selbständigen Berufen. Hier einmal ein super geiles Video, wie es aussehen würde, wenn sich einige Kunden so im alltäglichen Leben verhalten würden. Ich hab mal zu dem Video deutschen Untertitel hinzugefügt.

Quelle: http://www.vendorclientvideo.com/

Am Besten fand ich:
Kunde: “Wir hatten Rind, das gleiche wie…!”
Kellner: “Sir, sie hatten Filet!”
Kunde: “Na ja, Kuh!”

Fällt euch eigentlich etwas dabei auf, als der Kunde in der Videothek den Verkäufer fragt wie er heißt?

Tags: , , , ,

30 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - tom Says:

    hi alex, sau geil! so siet also der alltag eines webdesigners aus…

  2. avatar #2 - Tadeusz Szewczyk Says:

    Ich vermisse die englische Originalquelle…

  3. avatar #3 - Mathijs Says:

    I’ll send this one to the next cheap client, if they start hassling about the cost!

  4. avatar #4 - ramona kramp Says:

    zeitgemäßes Video, super !

  5. avatar #5 - Alex Says:

    @Tom, danke, aber glaub mir, es ist manchmal sogar noch schlimmer.
    @Tadeusz, ich habe auch nach der Quelle gesucht und nichts gefunden. Hat mich auch gewundert, dass die im Video selber keinen Hinweis hatten. Das Original Video kann man aber gerne auf meiner Englischen Webseite sehen:
    http://notaniche.com/clients-e.....cers/1392/

    @Mathijs, that might be a good idea. ;) You probably can better use the link right above, since it is in English.

  6. avatar #6 - Alex Says:

    Hey Ramona, vielen Dank fürs Kompliment. :)

  7. avatar #7 - Iwo Says:

    Exakt so oder schlimmer. Freelancer aller Länder vereinigt Euch ;o)

  8. avatar #8 - Stefan Says:

    Sehr schön! ALltag nicht nur für Webdesigner, auch Texter können davon ein Liedchen singen. Okay, manch Texter kann jetzt nicht so toll singen, aber ein Liedchen zu diesem Thema schreiben, das kann (fast) jeder.

  9. avatar #9 - uli thiel Says:

    Hey Alex, you saved my day! Thanxx

    Genau so ist es – manchmal, aber nicht immer zum Glück. Ich kann mich bei solchen Auftrags-Interessenten (sind und werden nie meine Kunden werden) nicht motivieren.

    Hab echt gelacht darüber – ich verlinke Deinen Artikel gleich mal in meinem Blog.

  10. avatar #11 - Alex Says:

    @Iwo, hehehe, gute Idee!
    @Stefan, stimmt, hab ich ja im Beitrag geschrieben, gilt für viel Berufe, leider.
    @Uli, gern geschehen. ;) Danke für die Verlinkung!

  11. avatar #12 - Paul Says:

    sehr nett auch das Ende: “Show us how you made it so we can do it on our own next time.”

  12. avatar #13 - manuel Says:

    wie wahr, wie wahr … es sind zwar (zum glück) nicht alle kunden so, aber gerade bin ich wieder an so einen geraten. vielleicht sollte ich ihm mal das video schicken? :)

  13. avatar #14 - Alex Says:

    @Paul, tja, Dreistigkeit kennt keine Grenzen.

    @Manuel, wäre ja mal wirklich interessant, wenn das jemand seinem Kunden zeigen würde. Wie würde der wohl reagieren? ;)

  14. avatar #15 - Martina Bloch Says:

    Vielen Dank für dies geniale Video.
    Ich habs schon übernommen :)

  15. avatar #16 - Mitzwinkel Says:

    Tolles Video!

    Das coolste, was ich in der Richtung mal erlebt habe: Einer wollte kostenlos was von mir fotografiert haben. Ich:”Warum sollte ich das machen?” Er:”Weil Sie es können!”

  16. avatar #17 - Alex Says:

    @Martina, danke, danke
    @Mitzwinkel, wie und du hast es nicht gemacht!?! Was bist du denn für ein komischer ;)

    @Alle, noch keinem was aufgefallen zu der Frage, die ich am Ende gestellt habe? :D

  17. avatar #18 - Henno Says:

    “What’s your name?”
    “Todd.”
    [...]
    “Mike, come on!…”

    Der klägliche Versuch eine Vertrauensbasis zu schaffen ohne zu zu hören, was der andere sagt.

    Danke für das Video. Passt erschreckend gut.

  18. avatar #19 - sugarfree Says:

    @Alex, #17:
    Doch! Wie kann man in einem einzigen Satz so viele Fehler machen?

  19. avatar #20 - Alex Says:

    @Henno, Glückwunsch, hast es entdeckt und eine gute Erklärung abgegeben. Top!
    @sugarfree, und wo bitteschön?

  20. avatar #22 - Susanne Says:

    Das Video ist ja echt geil! ;) Naja, manchmal befindet man sich auch in solche komische Situationen und das ist nicht so gut…:) So ist das Leben.

  21. avatar #23 - Alex Says:

    @Susanne, so dachte ich auch, geniale Komödie, ah ne, ist ja die nackte, brutale Wirklichkeit. ;)

  22. avatar #24 - kumi Says:

    Wenn du die Fehler im Satz nicht erkennst, sei dir gesagt:

    Fehler in Interpunktion, Satzbau und dann noch ein Deppenleerzeichen.

    Ist wirklich ganz schön viel in einem Satz. :-)

    Zum Film: Fast schon zu traurige Realität, um lustig zu sein. Aber es trifft ‘s haargenau. :-)

  23. avatar #25 - kumi Says:
  24. avatar #26 - Alex Says:

    @kumi, danke für die Hinweise, als Grafikpolizist muss Einem das ja auffallen. ;)
    Ich hoffe, ich werde jetzt nicht verhaftet. Hatte es noch schnell am Ende fertig geschrieben und dabei kam es wohl unglücklich aufs Blatt/Online. Hab es ein bisschen verändert, bevor sich noch mehr Leute beschweren.

    Danke auch für die Quellenangabe!

  25. avatar #27 - kumi Says:

    Schon viel besser *Taser-und-Handschellen-wieder-einpack* :-)

  26. avatar #28 - Benni Says:

    Sehr nettes Video und verdammt wahr.

  27. avatar #29 - Alex Says:

    Tja, so ist es leider :( . Danke für deinen Kommentar!

  28. avatar #30 - Rudolf Bösiger Says:

    Als Argumentationshilfe gegenüber Kunden mit Überzeugungsbedarf hilft http://www.website-kosten.com. Anhand der breit angelegten Erhebung können kritische Kunden überzeugt werden, dass professionelles Webdesign seinen Preis hat und in der Regel auch bezahlt wird.


Trackbacks

  1. Video von Alex bei Blogdrauf | WebDesign-Blog von Uli Thiel
  2. Jahrgangsgeräusche » Blog Archiv » Links der Woche: KW23

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.