Die Nackte Wahrheit über Twitter!

Das Video ist so großartig und bringt es auf den Punkt, Twitter ist zu 95% fürn Arsch! Es wird viel blabla in die Luft gestoßen was absoluter Nonsens ist. Twitter ist ein Zeitverschwender, zumindest in den meisten Fällen. Das Video ist so witzig und ich musste nur lachen.

Entdeckt hab ich es auf Ron’s Webseite. Er erzählte mir auch noch später, ein Kumpel hätte danach sogar aufgehört zu twittern. Nicht nur lustig sondern auch wirkungsvoll. Genial!

Was ist eure Meinung über Twitter? Ein Spielzeug für Gelangweilte Exhibitionisten oder ein sehr gute Tool um sich zu verständigen?

P.S. auf der Seite von dem Video gibts noch andere witzige Comics, werden auch im amerikanischen Fernsehen gezeigt.

Gerade noch entdeckt, geniale Twitter Comics die Twitter durch den Kakao ziehen, ich geh mal in den Keller und lach mich kaputt! :D
30 Funny Twitter Comics

Tags: , ,

76 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #4 - Steffen Says:

    Hallo Alex,

    ich danke Dir für Deinen Beitrag, ich bin voll bei Dir: Spielzeug für gelangweilte Exhibitionisten! Bullshit den niemand wirklich brauch!

    Viele Grüße Steffen

  2. avatar #5 - Alex Says:

    Und ich dachte ich bin alleine auf weiter Flur, danke für die Unterstützung. Schöne Grüße zurück :)

  3. avatar #6 - Tom Says:

    Richtig! Wofür dieser neumodische Kram… twitter ist genauso unnötig wie blogs und so n Kram… uuuuups ;-)

  4. avatar #7 - thr Says:

    alter sehr geiles video!
    ich dachte ich bin als entwickler oldschool wenn ich net so ein twitter mist habe!
    ich hab noch offnung :-)

  5. avatar #8 - Alex Says:

    @Tom, richtig, wer braucht schon blogs, steht doch auch nur Müll ;)

    @thr, tja, manche Leute besinnen sich noch auf die alte modische Weise und sprechen direkt mit ihren Freunden und Kollegen. Und dann nicht über jeden Scheiß :)

  6. avatar #9 - Tom Says:

    Jetzt nochmal ein wenig ernsthafter: der Gag an twitter ist in meinen Augen

    a) schnelle Kommunikation – evtl. mit vielen
    und
    b) gerne auch mal Fun dazwischen.

    Warum muss ich jedem Kumpel einzeln erzählen (oder in einer Mail erstmal die 10 Leute ermitteln, die das interessieren könnte?), dass der neue amazon mp3 Store bei mir gestern gut gefunzt hat? So wird der “Info-push” auch ein wenig zum “pull” – ist mir sehr recht.

    Übrigens heisst das nicht, dass man selber twittern muss. tweets sind eine geniale Fundgrube an Infos (–> zB search.twitter.com). Finde die twitterer, die für Dich interessante Dinge twittern. Und schmeiss die wieder weg, die uninteressant sind.

    Wer jeden Tag “Guten Morgen” twittert oder nur Unterhaltungen per twitter führt, der hat in der Tat das Medium falsch verstanden…

    Mehr Infos zur Twitter-Soziologie gefällig?

    Umfrage-Ergebnis auf freshzweinull: http://tinyurl.com/dadvge

    Viel Spass beim Bloggen und Twittern ;-)

    P.S.: wenn ich Zeit zum Bloggen hätte, würd ich womöglich bloggen und nicht twittern ;-) also nix für ungut. Ich geniesse Blogs, aber schaff nicht mal annähernd alle zu lesen, die mich interessieren. Tweets gehen noch halbwegs…

  7. avatar #10 - Alex Says:

    Hey Tom, danke für deinen Kommentar, ja Twitter kann ne gute Sache sein, und das du sie auch halbwegs schaffst zeugt davon, dass du keine Twitters von Leuten mit Twittermanie dabei hast. :)

    Twitter denke ich ist sehr hilfreich wenn man Fragen hat, z.B. hab das und das Problem mit dem Rechner, weiss jemand ne Lösung, oder so.

    Der Vorteil von bloggen, man kann sich ausdrücken, Themen oder Meinungen vertiefen und nicht nur was daher sagen in 140 Buchstaben und gut ist.

  8. avatar #11 - Tom Says:

    Ganz klar! Twittern und bloggen schliessen sich nicht gegenseitig aus und sind auch nicht konkurrierend. Im Gegenteil: es gibt viele Blogger, die auch twittern, zB gerne Hinweise auf neue Blog-Einträge twittern. In meinen Augen nicht verkehrt…

  9. avatar #12 - Tom Says:

    Wie passend zum Thema eben noch was gefunden: google interessiert sich für twitter, evtl insbesondere für die Twitter-Suche:

    http://freshzweinull.de/2009/0.....t-twitter/

  10. avatar #13 - Alex Says:

    @Tom, das mach ich auch, weil einige Leser mich drum gebeten haben, die Beiträge zu twittern, das sie von Feeds komplett zu Twitter übergegangen sind.

    Vielen Dank für den Linktipp! Obwohl, wenn die auch noch von Google übernommen werden, dann mach dich auf was gefasst, siehe meinen Beitrag zu Feedburner http://blogdrauf.de/scheis-fee.....eite/1480/. Da kannst du sicherlich von mehr Downtime ausgehen als bisher bei Twitter.

  11. avatar #15 - JUICEDaniel Says:

    GENIAL!!! Danke für das Video, bin begeistert! Kann dem nur zustimmen!

  12. avatar #17 - EXI[s]T Says:

    Twitter ist genial und niemand sollte darauf verzichten – das wünschen sich jedenfalls die, die Twitter für Marketingzwecke einsetzen.

    Für alle anderen ist Twitter nur dann interessant, wenn, wenn man die nützlichen 5 % entdeckt hat und nur ihnen folgt.

    Dann hat man die Chance auf hilfreiche Infos. Seinen Freundeskreis durch virtuelles Geschwätz ersetzen?

    Bitte nicht.

  13. avatar #18 - Julia Stern Says:

    Für manche mag Twitter vielleicht “Ein Spielzeug” sein. Bei den Leuten, bei denen das jedoch der Fall ist kann man nur sagen: Entweder folgen sie den falschen Leuten oder tweetern selbst einfach nur Mist. Denn Twitter ist wirklich toll wenn man den richtigen Leuten folgt und einem tolle Leute folgen. Aber dass wissen solche, die es nicht richtig nützen eben nicht.

    Liebe Grüße
    Julia

  14. avatar #19 - Alex Says:

    Das stimmt Julia, aber wir machen uns ja lustig über die Leute, die Twitter nur fürs rumgemurkse nutzen. ;)

  15. avatar #20 - Michael Says:

    Haha, das Video ist echt geil gemacht und bringts auf den Punkt. Aber man sollte nicht vergessen, dass “Gerede” auch im alltäglichen “realen” Leben auch oft genug stattfindet…

  16. avatar #21 - Alex Says:

    Jau, da hast du vollkommen Recht mit, man kommt dem einfach nicht davon. :)

  17. avatar #23 - KChristoph Says:

    Guten Tag.
    Zitat:
    “… Twitter ist zu 95% fürn Arsch!”
    Zitat Ende.
    Das sehe ich auch so, bzw. ähnlich.
    Wieviel % der Menschen die twittern, (quieken) sind auch für’n A**** ?

  18. avatar #25 - Alex Says:

    KChristoph, da magst du wohl gar nicht so Unrecht haben, berechtigte Frage. :)

  19. avatar #26 - JS Says:

    Das gleiche Verhältnis gilt auch für Websites, Blogs und Medien. 5 % sind wirklich interessant, der Rest für den Müll. Dasselbe gilt für Twitter als auch für Facebook. Wer das noch immer nicht begriffen hat, es ist quasi das virtuelle Abbild der Gesellschaft. Damit soll nicht alles per Se schlecht gemacht werden, sondern wir sollten uns alle bewusst machen, wieviel sinnloses Zeug jeder von uns im Alltag abgibt.

  20. avatar #27 - Alex Says:

    Japp, da kann ich nichts hinzufügen, entspricht wohl der Wahrheit. Danke für deinen Kommentar JS.

  21. avatar #30 - Tom Says:

    Einfach nur geil. Als ich das erste Mal von Twitter gehört habe, dachte ich mir nur “wieder so ein rotz, den jemand zum hype erklärt, aber kein schwein kann erklären, was das bringt”.

    leute, die das machen, haben einfach zu viel zeit. generation doof halt ;)

  22. avatar #32 - D! Says:

    Lustiges Video – und auf den Punkt gebracht. Aber noch abgedrehter wird es erst Flutter und max. 26 Zeichen!

    http://www.youtube.com/watch?v=BeLZCy-_m3s

    Sachen gibts…

  23. avatar #33 - Alex Says:

    Jau, hab ich auch schon gesehen D!

    Aber gut, ein Furz hat auch nicht viel Silben, da reichen auch 5 Zeichen. ;)
    Bald gibt es nur noch sowas wie ägyptische Zeichen, wo ein Symbol gleich was ganz dolles aussagt.

  24. avatar #34 - KChristoph Says:

    Vielleicht doch noch mal gezielt überdenken …?
    (Ich bin kein Anhänger der “Grünen”.)
    http://www.tagesschau.de/inland/buetikofer106.html

  25. avatar #35 - Tom Says:

    @KChristoph: Danke für Deinen Link! Hab den Bueti jetzt auch mal in meine Feeds aufgenommen.

    P.S.: das Twittern politischer Inhalte wird nicht nur bei Promi-Politikern (die meist nur für sich werben auf diese Art) sondern auch für andere, IMHO ehrlichere Ziele immer mehr ein interessantes Verbreitungsmedium:

    zB

    http://twitter.com/DirekteAktion

    http://twitter.com/zeitrafferin

    —> An alle, die am Freitag in Berlin sind: Aufstehn für ein unzensiertes Internet!

    http://www.ccc.de/updates/2009/besucht-zensursula

  26. avatar #36 - Alex Says:

    @Tom und KChristoph, danke für eure Links

  27. avatar #37 - Tom Says:

    http://tinyurl.com/c8jrml

    Plus 400%: Twitter boomt in Deutschland

    Mit einem riesigen Wachstum von 406,7% in nur drei Monaten entwickelt sich der Kurzkommunikationsdienst Twitter auch hierzulande zu einem der beliebtesten Internet-Angebote. Laut der neuesten Zahlen aus dem Google Ad Planner hatte Twitter.com im Februar schon 760.000 Unique Visitors und gehörte damit zu den 350 beliebtesten Websites Deutschlands.

  28. avatar #39 - JUICEDaniel Says:

    Da die Google-Übernahme ja nix geworden ist, machen sie Twitter und E-Mails und allen anderen gleich mal mit Google Wave Konkurrenz.

    Ich glaube, dass der Hype um Twitter bald abflachen wird. Man kann und will doch nicht immer und überall twittern – egal ob beruflich, wichtig oder privat (und unwichtig). Noch ist alles neu und aufregend. (Wobei ich nicht sagen will, dass es immer sinnfrei ist – aber eben doch sehr oft, zu oft)

  29. avatar #40 - Alex Says:

    @JUICEDaniel, da gebe ich dir Recht und ich hoffe es auch. Twitter bekommt zur Zeit viel zu viel Publicity. Es gibt viel interessantere und sinnvollere neue Programme da draussen, die leider gar keine oder wenig Aufmerksamkeit bekommen.

  30. avatar #41 - JUICEDaniel Says:

    Stimmt – vielleicht kannst du ja mal in einem Blogeintrag vorstellen, was es noch so alles gibt? Würde mich interessieren.

  31. avatar #42 - Sebber Says:

    Also ich kenne Twitter nicht wirklich. Aber ich frage mich was es bringen soll immer das zu schreiben was man tut ? (Hoffe ich habe das richtig verstanden)
    Interessieren tut das wohl kaum einen außer man ist eine berühmtheit. Das wäre für mich noch verständlich aber ansonsten einfach nur … Das Video ist aber wirklich toll, mal eine kleine Auflockerung auf der Arbeit und richtig was zum lachen.

    Ist eben nur ein Weg Leute auf eine Seite zu bringen und dann mit Werbung Geld zu verdienen. Das da Big G nicht fehlen darf ist wohl klar.

  32. avatar #43 - Alex Says:

    @Sebber, damit magst du vollkommen Recht haben.
    @JUICEDaniel, da gibt es einige, wenn ich mal die Zeit habe werde ich vielleicht mal ne Liste erstellen, z.B. Dropbox, aber das kennst du sicherlich schon.

  33. avatar #44 - JUICEDaniel Says:

    Ja, Dropbox kenn ich schon. Auch Friendfeed, Ning, Vimeo, tumblr, mogolus, … -> ich suche nach NEUEM ;)

  34. avatar #45 - Alex Says:

    Hey JUICEDaniel, vielleicht interessiert dich ja Speed Page von Google, neues Webperformance Tool. http://blogdrauf.de/page-speed.....ogle/1895/

  35. avatar #46 - JUICEDaniel Says:

    Danke für den Hinweis. YSlow kannte ich in der Tat noch nicht ;)

  36. avatar #47 - Alex Says:

    @JUICEDaniel, YSlow oder Speed Page? Oder sogar beide waren dir nicht bekannt?

  37. avatar #48 - JUICEDaniel Says:

    Sogar beide! Aber ich werde wenn überhaupt, nur ersteres nutzen ;)

  38. avatar #49 - Alex Says:

    @JUICEDaniel, hoffe es gefällt dir und hast es schon gebrauchen können.

  39. avatar #50 - JUICEDaniel Says:

    Leider nein, da ich Opera und nicht FF nutze: http://www.juiced.de/blog/2009.....r-teil-17/

    Aber muss dann halt auch ohne gehen…

  40. avatar #51 - Hundefutter Says:

    Das Video ist es klasse und bringt es auf den Punkt.

  41. avatar #52 - Alex Says:

    @Hundefutter, da sind wir ja einer Meinung :)

  42. avatar #53 - xt Commerce Templates Says:

    super Beitrag und das Video bring es genau auf den Punkt.

  43. avatar #54 - Lunker City Says:

    Tolles Video, weiterhin viel Erfolg

  44. avatar #55 - Alex Says:

    Danke Lunker City! (Sorry für die späte Antwort, war im Urlaub ohne Internet)

  45. avatar #56 - xcitcatx Says:

    ist doch toll in 50 jahren mal zu lesen was man am xx.xx.xxxx um xx/xx gedacht hat
    ein richtiger gedankenspeicher
    das internet vergisst nichts

  46. avatar #57 - Andreas Says:

    Twitter ist nich zu 95% sondern für 100% für den A** popo.

  47. avatar #58 - Alex Says:

    @xcitcatx, na ja, ob man sich das alles durchlesen würde, witzig wäre es aber vielleicht schon :)
    @Andreas, 100% vielleicht nicht, siehe xcitcatx nutzen ;)

  48. avatar #59 - IrrenHouse.com Says:

    Twitter ist so ziemlich das Überflüssigste, was es gibt.
    Wizig ist auch, dass man seinen account nicht wieder löschen kann – zumindest habe die Funktion nicht gefunden.
    Es lief wahrscheinlich so ab:
    Programmierer (twittert): “Sitz gerade, dran ein Button zum Löschen des Accounts einzubauen”
    10 Minuten später:
    Twitter-Chef: “Habe gerade einen Programmierer gefeuert”

    So bleibt am Ende nur die Frage: WER? WER bitte nutzt twitter und für WAS? Außer für Werbung, meine ich…

    Beste Grüße aus den IrrenHouse,
    Das IrrenHouse-Team

  49. avatar #60 - Alex Says:

    @IrrenHouse, geiler Tweet mit dem Programmierer. Komisch, dass man sein Account nicht löschen kann. Interessant wäre wohl, warum bloß.

  50. avatar #61 - JUICEDaniel Says:

    Naja, das ist ja mittlerweile so üblich. Auch bei WordPress (http://www.juiced.de/blog/2009.....r-sammeln/) und Facebook (http://www.juiced.de/blog/2009.....completed/) geht das nicht (oder nur auf umständlichen Umwegen). Ist ja so gewollt, damit sie mit den Mitgliederzahlen angeben können. Ähnlich wie ICQ-Accounts damals etc. *gähn* ;)

  51. avatar #62 - Kreuzfahrten Says:

    Tolles Video, hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich finde es auch sehr interessant das es nicht möglich ist seinen Account einfach wieder zu löschen.

  52. avatar #63 - Killertitte Says:

    ICh habe gerade bei Google gesucht nach “Warum Twitter Scheiße ist” und da finde ich diesen Beitrag.

    Danke – einfach nur aufn Punkt!

  53. avatar #64 - SLV Says:

    Twitter wie es lebt ich findes es sinlos seine Kommentare an fremde leute zu posten und allen die sich an einen Hängen zu erzählen was man gerade macht

  54. avatar #65 - Motorguide Says:

    Meiner Meinung nach wird das twittern auch total überbewertet.

  55. avatar #66 - Singles Says:

    Ich wusste schon immer das mit Twitter was nicht stimmt!

  56. avatar #67 - dauerhafte Haarentfernung Says:

    Mir ist dieses ganze twittern auch nicht so geheuer. Ich bin da sehr vorsichtig.

  57. avatar #68 - JUICEDaniel Says:

    Ich nutze Twitter mittlerweile ziemlich intensiv und habe meine Meinung diesbezüglich stark geändert: http://juiced.de/blog/category/digital/twitter/

  58. avatar #69 - Dauerhafte Haarentfernung Mainz Says:

    Best Video ever! *rofl*

  59. avatar #70 - Angelboot Says:

    Interessant, ich wollte schon immer mal die ganze Wahrheit über Twitter wissen.

  60. avatar #71 - Betty Says:

    Anscheinend gibt es Tausende von Menschen, die sich gerne in der Öffentlichkeit “nackig” machen, sonst hätte Twitter nicht so einen Erfolg. Aber ich schließe mich der Mehrheit an: Keiner braucht Twitter-und das Video ist echt zum Brüllen….;-))

  61. avatar #72 - ORMUS Says:

    Finde ich echt lustig. Twitter übernimmt noch die Welt. Ist aber dieses Jahr ein wenig eingebrochen. Die Twitter Besucher.

  62. avatar #73 - Monoatomic Gold Says:

    Super lustiges Video, hab mich tot gelacht.

  63. avatar #74 - Christopher Says:

    Leider ist das Video nicht mehr vorhanden auf Current.com.
    Gibt es das vielleicht noch irgendwo anders? Möchte gerne mitlachen. :-)

  64. avatar #75 - Hundefutter und Katzenfutter Says:

    Super Video. Klasse.

    Totlachen kann man sich wirklich!
    ;)

    Gruß
    Hundefutter

  65. avatar #76 - Stefan Prager Says:

    Kenne das Video schon von einem anderen Blog, es bringt das Phänomen Twitter ganz passend auf den Punkt.

    Danke!


Trackbacks

  1. www.colivia.de
  2. newstube.de
  3. hype.yeebase.com
  4. Twitter-Users: “None of you have any friends!” : JUICEDblog - web. media. more.
  5. steeefan » Die Wahrheit über Twitter
  6. Links und Video der Woche (2009/14) :: cimddwc
  7. Die Nackte Wahrheit über Twitter - Thomas Gebhard
  8. ||| Handelskraft ||| Der E-Commerce und Web 2.0 Blog - Twitter und die grausame Wahrheit
  9. pligg.com
  10. Was bringt Twitter wirklich? | MAXIMAL-REICH.DE
  11. [video] - Trouble with the Twittersphere | Herbert Mühlburger's Weblog

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.