Scheiß FeedBurner Greift 20 Mal Pro Sekunde Auf Meine Webseite

feedburner-sucks
Hallo Leute, sorry bin gerade am Testen, deswegen seht ihr die Webseite eventuell ein wenig anders heute, hab alles auf Grundeinstellung zurückgestellt und alle Funktionen deaktiviert.

Ich hab seit letzter Zeit ne Menge Probleme mit Feedburner. Das Ding greift jede Sekunde auf meine Webseite zu und zwingt den Server in die Knie. Bis jetzt habe ich noch keine Lösung gefunden und in der Blogosphäre hatte auch noch keiner das Probleme, sehr rätselhaft. Als ob Feedburner denkt ich würde jede Minute einen neuen Beitrag veröffentlichen. Im scheiß Google Forum wird auch nur jede 10. Frage beantwortet, weil es absolut keinen Support gibt, kann ich einerseits auch verstehen, aber so eine schwache Hilfeleistung sehe ich bei keinem anderen Open Source oder kostenlosem Projekt. Google kauft das ganze für 100 Millionen und lässt es gerade zu verrotten. Bin ja nicht der einzige, der ganz schöne Probleme damit hat.

Ich hab auch schon viel ausprobiert aber dennoch, er bleibt hartnäckig und lässt mich nicht in Ruhe.

Falls jemand eine Lösung weiß wäre ich dankbar für jede Hilfe. Solange muss ich halt testen und alles mal versuchen, woran es liegen kann. Wie z.B. alle Funktionen deaktivieren und das Theme auf Default umzustellen.

Hoffe aber alles wird wieder gut. :)

Tags: , ,

7 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - Alper Says:

    Ich habe mal über diverse Suchmaschinen nach dem Problem gesucht aber bis auf eine Eintragung bei den Google Groups (der wohl von dir stammt) habe ich nichts gefunden. Sorry :-(

  2. avatar #2 - e7 Says:

    … dabei hat doch WordPress einen RSS-Feed von Haus aus dabei …

  3. avatar #3 - Alex Says:

    @Alper, vielen Dank für deine Hilfe, ja, der stammt wahrscheinlich von mir. :)
    Na ja, zumindest ist jetzt alles ruhig, solange ich das Default Theme anhabe und alle Plugins aus sind. Aber das war es auch für die ersten 2 Tage als ich Feedflare im Feedburner ausgeschaltet habe. Werde wohl ein paar Tage in diesem Status sein, wenn sich dann wirklich nichts regt, dann liegt es an meinem Theme oder einem Plugin. Aber ist schon witzig, mal das alte Default draufzuschmeissen. :)

    @e7, hast ja auch recht, aber über Feedburner wird EIGENTLICH der Server entlastet und einige sind noch über meine alte Feedburner Adresse angemeldet. Und bis zum wechsel zu Google, lief Feedburner auch wunderbar, ohne Probleme. Zum Glück hab ich vor über einem Jahr auf MyBrand umgestellt und wenn alles nichts hilft muss ich dann FeedBurner tschö sagen.

  4. avatar #4 - JUICEDaniel Says:

    Und, geht’s jetzt wieder? (Ich hätte Feedburner schon längst gekickt… gibt doch mittlerweile sogar Alternativen! -> Wobei ich bislang darauf verzichte. Ich muss ja auch nicht alles über meine Besucher wissen… [bin doch nicht Google ;) ])

  5. avatar #5 - Alex Says:

    @JUICEDaniel, läuft wieder, ich habe aber einige Plugins deaktiviert, muss nur noch herausfinden an welchem es genau liegt, der sowas verursachte. Danke der Nachfrage!

  6. avatar #6 - Taylor Reid Says:

    i always use feedburner to syndicate my blog posts to other subscribers.-;:

  7. avatar #7 - Easydisplay Says:

    Ich verstehe das Konzept von Feedburner überhaupt nicht. Wo kann man sich den Feed, den Feedburner erzeugt, denn angucken?


RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.