Betrügt Yahoo! Suche Den Gemeinen Nutzer?

Yahoo SucheHabt ihr gewusst, dass Yahoo! Suche auf ihrer Suchergebnisseite ohne erkennbaren Hinweis bezahlte Links einsetzt?

Normalerweise sieht man bezahlte Links mit dem Hinweis “Sponsoren-Links” auf der Seite.

Die anderen Links schafften es auf natürliche Art und Weise auf die Ergebnisseite, durch guten Inhalt, relevanten Informationen und perfektem SEO.

Denkste! Wenn ihr mal näher schaut, dann seht ihr das die meisten hinter dem Link die Größe und einen Link haben “56k – Im Cache“.

Aber bei einigen fehlt dieser Zusatz “Im Cache”. Solche Links sind nicht von natürlicher Natur dort platziert aber als bezahlter Link schwer zu erkennen für den Normaloverbraucher.

Ich weiß ja nicht wie ihr das nennen würdet, aber ich bezeichne das schlichtweg als Betrug, Mogeln, Verscheißern und nicht Vertrauenswürdig. Meiner Meinung nach kein guter Zug von Yahoo!

Ein Freund wies mich vor einigen Tagen darauf hin. Da er sich wunderte warum neue Mitbewerber, gerade auf dem Markt, urplötzlich vor ihm auf der Ergebnisliste stehen.

Eine kurze Kontaktaufnahme mit Yahoo! bestätigte, dass inoffiziell auch unmarkierte Link Positionen verkauft werden. Man kann sie am fehlenden “Im Cache” link erkennen.

Was denkt ihr, ist das Betrug oder clevere Geldmacherei?

Tags: , ,

5 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - Jan Says:

    Meinst du sowas: http://de.search.yahoo.com/sea.....038;fr=sfp
    Hier z.Z. Platz 9. http://www.sueddeutsche.de/app.....enrechner/
    Aber ich glaube kaum, dass sich sueddeutsche.de den Platz für diese Unterseite erkauft hat!? Und wenn doch, dann ist das Betrug und Geldmacherei;) Haben die dir das wirklich geschrieben, dass die das machen?

    Liebe Grüße,
    Jan

  2. avatar #2 - Alex Says:

    Hallo Jan,

    genau das meine ich. Sueddeutsche hin oder her, man kann da keinen trauen.

    Yahoo! hat natuerlich nicht geschrieben, dass sie sowas machen. Aber einem guten Freund und Mitarbeiter einer grossen Firma hat man das durch die Blume am Telefon gesagt, als er sich erkundigte wie man denn nach oben kommen koennte.

    Auch von anderen Webadministratoren habe ich gehört, dass auf einmal unbekannte Webseiten ziemlich weit oben stehen und etablierte Webseiten verdrängen. Auf Nachfrage wurde dann gesagt, dass es auch andere Wege gibt auf der ersten Seite zu sein. :)

  3. avatar #3 - Jan Says:

    Interessant, damit werden die Ergebnisse bei Yahoo! wohl nicht unbedingt besser:P Naja, interessanter Artikel, weiter so!
    Liebe Grüße,
    Jan

  4. avatar #4 - Alex Says:

    Danke Jan :)

    Werde versuchen weiterhin interessante Artikel zu schreiben. Hoffe du bleibst per RSS Feed oder Email Abo am Ball!

  5. avatar #5 - Informisten Says:

    Über Betrug oder ähnliche Themen könnt ihr euch auch bei informisten.de austauschen. Die Informisten Plattform ist ein interaktives soziales Netzwerk, zum Austausch von Informationen und Erfahrungen zwischen Verbrauchern mit wirtschaftlichen und sozialen Schäden.


RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.