Die Zitronensaft Diät – Meinen Körper Entgiften

Master Cleanser

Update Mai 2009: Vor Ostern hab ich wieder die Entgiftungskur gemacht, diesmal für 14 Tage. Wie meine Erfahrungen waren könnt ihr hier lesen. Ausserdem habe ich die 39 häufigsten Fragen für euch in dem neuen Beitrag zusammengestellt. Dann muss man nicht alle Kommentare für offene Fragen durchlesen. Aber für einen Motivationsanschub kann ich nur raten, die Kommentare durchzulesen. Allen viel Erfolg und Gesundheit!

Vor 2 Wochen hab ich mal die Master Cleanser ausprobiert. Die Zitronensaft Diät um den Körper zu entgiften. Der Grund war, dass ich mich einfach nicht wohl fühlte, nicht fit und ausgelaugt war und eine andauernde Entzündung in meinem Knie hatte. Auch hatte ich ein paar Kilo zuviel aufm Buckel. Ich fühlte mich einfach nicht mehr gesund.

Normalerweise bin ich überhaupt kein Fan von Diäten. Nur Sport hilft lang zeitig auf sein Idealgewicht zu kommen. Aber Master Cleanser ist da ganz anders, es geht auch primär nicht darum Gewicht zu verlieren, sondern den Körper mal richtig durchzuspülen. Die ganzen Gifte mal aus den Nieren, Verdauungssystem, Gelenken, Muskeln, Körperzellen und Blut zu entfernen.

Seit einigen Monaten habe ich eine hartnäckige Entzündung im Knie und konnte somit kein Sport treiben. Da dachte ich mir, vielleicht sollte ich es damit mal versuchen. Da durch dieses Verfahren die Gelenke entgiftet werden.

Die Diät ist ziemlich einfach aber auch radikal. Man trinkt die ganze Zeit nur frisch gepressten Zitronensaft, nichts anderes. Kein Essen! Hort sich aber schlimmer an als es ist :)

Du kannst selber entscheiden wie lange diese Diät gehen soll. 2 Tage, 3 Tage, 10 Tage, ja bis zu 40 Tage.

Ich machte es für 9 Tage, und hier erzähl ich euch genau wie:

Die Nacht bevor du mit der Diät anfängst trinkst du einen Abführtee. Das hilft während der Diät. Am nächsten morgen trinkst du dann erst wieder einen Abführtee. Danach startest du mit dem Zitronensaft. Ein 0,2 l Glas enthält:

  • 2 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft (1/2 Zitrone)
  • 2 Esslöffel Ahornsirup (nur Grad B oder C)
  • Nur ein bisschen Cayenne Pfeffer, wirklich nur ein bisschen!
  • Mineralwasser, heiß oder kalt. Was immer du lieber magst.

Du kannst von dem Zitronensaft so viel wie du willst trinken. Besonders wenn du hungrig wirst. Auch ist es erlaubt Mineralwasser zu trinken, da sind auch keine Grenzen gesetzt.

Am Ende des Tages trinkt man wieder einen Abführtee.

Das war’s auch schon. Man sollte jeden Morgen und Abend eine Tasse Tee trinken und sonst nur Zitronensaft mit Ahornsirup.

Wer will, kann auch mal einen halben Liter lauwarmes Wasser mit 2 Esslöffeln Seesalz trinken. Das schmeckt dann wie eine total versalzene Suppe. Bei manchen entsteht auch ein Würgeffekt beim Trinken. Das fördert die Verdauung noch einmal mehr. Ich rate aber das nur am Wochenende zu machen, da man des öfteren auf die Toilette muss. :)

Die ersten 2 bis 3 Tage sind ziemlich hart, da der Körper sich dran gewöhnen muss nichts zu essen. Aber nach kurzer Zeit gewöhnt man sich dran. Mit dem Zitronensaft erhältst du alle notwendigen Vitamine die dein Körper braucht.

Während der Diät fühlte ich mich nicht geschlaucht, schlapp oder müde. Alles war ziemlich normal. Man kann sogar Sport machen, gar kein Problem. Auf alle Fälle sollte man sich auch bewegen, das regt die Verdauung an.

Wie man die Diät beendet ist sehr wichtig

Es kommt auch ein wenig drauf an wie lange man die Diät macht, aber man sollte nicht gleich mit einem saftigen Steak, fettigen Hamburger oder sonst was nach der Diät anfangen.

  • Erster Tag: Der erste Tag nach der Diät sollte man den ganzen Tag frisch gepressten Orangensaft oder Wasser trinken. Oh man, das schmeckt so gut, besonders nachdem man nur Zitronensaft einige Tage getrunken hat. Aber langsam trinken, nicht überhasten.
  • Zweiter Tag: Starte den Tag mit Orangensaft. Am Abend kochst du dir eine Gemüsesuppe mit frischem Gemüse. Nicht aus der Dose. :) Es gibt so viele tolle Rezepte für Gemüsesuppe im Internet. Oder auch im Buch sind einige Rezepte zu finden. Am Abend mehr von der Brühe zu sich nehmen und nur ein wenig vom Gemüse.
  • Dritter Tag: Den Morgen wieder erst nur frisch gepressten O-Saft. Zum Mittag die leckere Gemüsesuppe, diesmal auch mit dem Gemüse. Am Abend dann auch mal einen Salat, Gemüse oder Früchte. Aber kein Fisch, Fleisch, Eier, Brot, Kaffee, Milch oder so. Vorsicht, nicht zu viel essen, der Magen ist die normale Portion nicht mehr gewohnt.
  • Vierter Tag: Du kannst anfangen wieder normal zu essen, aber versuche es am Besten bei O-Saft, Salat, Früchte und Gemüse, Suppe für eine Weile zu belassen.

Bitte befolge diese Anweisungen nach der Diät, sonst kann es vorkommen, dass es dir schlecht wird wenn du gleich mit ‘ner Manta Platte a la Pommes Rot Weiß mit Bratwurst deinen Magen peinigst. Nein, auch Döner sollten es nicht sein. :)

Für Vegetarier ist die Zeit nach der Diät ein wenig anders:

  • Erster und Zweiter Tag: Trink einfach nur frisch gepressten O-Saft und Wasser.
  • Dritter Tag: Orangensaft am Morgen, Früchte zum Mittag und Früchte oder rohes Gemüse zum Abendessen.
  • Vierter Tag: Iss was du willst! Steak, Ribs, Hamburger, Bratwurst – kleiner Spaß an die Vegetarier :)

Hat es sich für mich gelohnt?

Auf alle Fälle. Ich fühle mich viel besser, leichter, frisch und habe 10kg in 9 Tagen verloren. Und ich habe jetzt viel mehr Appetit auf Salat, Gemüse, Suppe. Natürlich mag ich immer noch Fleisch, Pommes, Nudeln usw. Aber manchmal bevorzuge ich die gesündere Mahlzeit.

Meine Entzündung ist zwar immer noch da, aber bemerkbar geringer geworden.

Würde ich es noch mal machen?

Sicher, Ich hab mich nicht schlecht oder schlapp gefühlt während der ganzen Zeit. Das fasten war auch nicht so schlimm, man gewöhnt sich ganz gut daran. Ich bin sogar mit Freunden in Restaurants gewesen, während ich meinen Zitronensaft hatte und die anderen ihre Pizza. Das einzige was ätzend war, ich konnte außer Wasser und den Tee nur diesen Zitronensaft trinken. Schmeckte nicht schlecht, aber nach gewisser Zeit hast du einfach kein Bock mehr drauf. Ich war echt heilfroh frisch gepressten O-Saft zu trinken. Der war verdammt lecker!.

Wenn ihr noch mehr Infos über Master Cleanser wollt, dann fragt mich doch einfach hier oder kauft das Buch auf Amazon.de, es kostet bloß knappe 6 Euro ist aber leider nur auf Englisch erhältlich.

Würde mich freuen wenn ihr eure Erlebnisse einer erfolgreichen Diät hier kommentiert oder wenn ihr die Zitronendiät ausprobiert habt, wie es für euch war. Für weitere Fragen stehe ich gerne bereit. :)

Auf meiner englischen Seite könnt ihr auch noch einige Erfahrungen anderer Leser durchlesen.

Und wer noch Fragen hat, kann natürlich hier kommentieren oder die FAQ’s hier durchlesen!

Tags: , , , ,

2.664 Responses to “Die Zitronensaft Diät – Meinen Körper Entgiften”

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 … 27 » Show All

  1. 1
    Valentina Lorenz Says:

    ich bin erstaunt!du und Diät!ist es nicht zuviel Säure?
    und ich bewundere dich!
    Hallo Alex!
    versuch mal dein Knie so oft du am Tag kannst, mit kreisenden Bewegungen (im Uhrzeigesinn)zu streicheln,bis die schmerzende Stelle schön warm wird. Oder mit einer liegenden 8 genau den Schmerzpunkt mit Mittel-und- zeigefinger umkreisen so ca.2-3Min. Wichtig ist-volle Konzentration.
    Gute Besserung.
    Du machst sehr gute Sachen hier.
    kann mich noch ein andere hier lesen?,wenn ja,dann HIER schreibe ich dir nicht mehr.
    Tsch.
    V.L

  2. 2
    Alex Says:

    Hey Valentina,

    vielen Dank fuer deinen Kommentar, werde ich mal ausprobieren. Und ja, alle koennen deinen Kommentar lesen. Aber ist doch auch gut so. Damit hilfst du noch mehr Leuten mit deinen Tipps :)

    Vielen Dank noch fuer dein Kompliment

    Alex

  3. 3
    » Macht Fernsehen ohne Frühstück unsere Soldaten dick? » Diätlexikon.com Diät-Blog Says:

    [...] essen – das ist die Zitronensaft Diät. Klingt ziemlich hart und nicht grade nach Genuss.  Bei blogdrauf.de gibt es einen ausführlichen Selbsttest dazu. Auch wenn die dort erwähnten 10 Kilo Gewichtabnahme [...]

  4. 4
    Karsten Says:

    Ich glaube das Buch “Die Zitronensaftkur” von K. A. Beyer ist die deutsche Version. Das Buch gibt es gebraucht bei amazon.de

  5. 5
    Alex Says:

    Hallo Karsten,

    vielen Dank für deinen Hinweis, ich hab auch noch mal geschaut, das original gibt es wohl auch auf deutsch http://www.amazon.de/Die-Meist.....038;sr=8-1

    Ich denke beide Bücher sind gut und bringen den gleichen Erfolg.

  6. 6
    maria Says:

    wo kriege ich ahornsirup grad b oder c her?
    mfg, maria

  7. 7
    Alex Says:

    Hallo Maria,

    schau doch mal hier rein. Haette nicht gedacht, dass es so schwer ist Ahornsirup in Europa zu kriegen. In Amerika gibt es den guten Ahornsirup in jedem guten Supermarkt.

    Hier eine Schweizer Webseite, wobei Medium da steht, das ist Grad B:
    http://www.ahornsirup.ch/catal.....8;cPath=26

    Oder auf der deutschen Seite:
    http://www.excango.de/wbc.php?.....#038;rid=3

    Ist gibt hier auch noch Preisvergleiche, aber die sind nur fuer Grad C.

    http://www.geizkragen.de/preis.....48516.html

  8. 8
    Michaela Says:

    Hallo!

    Ich habe diese Diaet letztes Jahr gemacht, 10 Tage, ich fand den 5ten und 6ten Tag am schlimmsten, ich haette fast morden koennen fuer eine Stulle :o )… kochen fuer meine 3 Kids konnte ich schon nach dem 3ten Tag nicht mehr, ich haette sonst sicherlich geschummelt, also hatten die 3 Kidis die schoensten 7 Tagen, jeder durfte sich etwas zu essen kaufen…natuerlich am liebsten Pizza…:o). Der Grund fuer diese Diaet ist, dass ich vor 4 Jahren mit Brustkrebs diagnostiziert wurde und ich mich fuer die alternativen Heilmethoden entschieden habe, anstatt Chemo,Bestrahlung und Hormonbehandlung…..fuer mich war wichtig die Lebensquallitaet nicht zu verlieren und krank habe ich mich nie gefuehlt, aber ich bin mir sicher mit der schulmedizinischen Behandlung waere es mir (Koerper) schlecht gegangen, das ist wie gesagt nur MEINE eigene Beurteilung, kein medizinischer Rat !! Auf jeden Fall war diese Entfiftung ein Teil von vielen anderen Dingen, die gemacht habe und ich bin sehr zufrieden. Man sollte eine Entgiftung 2-3 x im Jahr machen, ich starte meine naechsten 10 tage am kommenden Freitag…die Kids freuen sich….PIZZA !!!
    Bye
    Michi

  9. 9
    Alex Says:

    Hey Michi,

    schön deine Erfahrung zu hören. Finde ich gut aber auch mutig, das du dein Krebs mit alternativen Heilmethoden bekämpft hast. Wie sieht es denn aus, hast du ihn jetzt bekämpft?

    Die Diät ist schon ein bisschen hart, besonders wenn alle um dich herum Pizza essen :) . Aber wenn’s den Kindern freut, hat es ja auch was positives.

    Viele fragen mich, wo man den Ahornsirup in Deutschland her bekommt, kannst du da einigen vielleicht einen Tipp geben? In Amerika ist das kein Problem, da findet man den Ahornsirup in jedem Supermarkt.

    Viel Glück bei deiner nächsten Diät.

  10. 10
    Michaela Says:

    ..den bekommt man im Reformhaus oder in gut sortierten Biolaeden..jedenfalls in Berlin :o ), auch bei Rossmann, allerdings weiss ich nicht ob Grad B oder C…….

    Ich war die letzten 10 Jahre in den USA (Florida), stimmt da gibt es den in jedem Supermarkt, aber auch da habe ich den Sirup nur in den Biolaeden(health food store)gekauft.

    Gruss
    Michi

  11. 11
    Alex Says:

    Vielen Dank fuer deine Info Michi :)

  12. 12
    Harri Says:

    Hallo, mache zur Zeit auch diese Diät, aber eigentlicht nicht wegen dem Abnehmen, da ich schon recht schlank bin und zu Beginn der Diät bloß 72,5kg bei 1,81m Körpergröße gewogen habe, sondern wegen der Entgiftung. Habe mich auf der Seite http://volker-doormann.org/mastercl.htm darüber informiert (ist sowas wie deutsche Übersetzung des Erfinders dieser Diät) und bin dann sehr neugierig geworden ob man sich danach wirklich so gut fühlt und es mir auch körperlich was bringt. Ich bin derzeit bei Tag 8 und möchte noch bis Mittwoch (also 10 Tage) durchhalten. Derzeit fühle ich mich auch recht fit und kann über keinerlei Schwächegefühle oder sonstiges klagen, zudem gehe ich auch 3 mal die Woche ins Fitness Studio und trainiere jedesmal 1 1/2 Std. ohne probleme. Gewicht habe ich leider auch einiges verloren (wiege nun 68,5kg), was sich leider bei so einer radikalen Diät nicht vermeiden lässt. Als kleiner Tip für weitere die es auch nur wegen der Entgiftung machen, nehmt 1/2 EL mehr Ahornsirup, soll angeblich helfen nicht zu viel Gewicht zu verlieren. Bei Leuten die mehr abnehmen wollen sollte etwas weniger Ahornsirup nehmen (alles auch auf oben genannter Seite zu lesen). Also ich freue mich schon auf Donnerstag das ich endlich wieder mal mit der Umstellung auf normale Kost beginnen kann. Die Diät ist nicht ganz einfach, aber auch nicht ganz so hart, mit einem starken Willen lässt es sich schaffen. Ich fande auch den 5ten und 6ten Tag am schlimmsten weil da das Wochenende war. Wärend der Arbeit ist es leichter, da man mehr abgelenkt ist.
    PS: Ahornsirup bekommt man beim REWE zu einem guten Preis von 4,99€ pro 375ml Flasche oder die kleine Flasche mit 250ml für 3,99€. Ist auch Bio Sirup und hat Grad C. Beim EDEKA hab ich auch schon welchen gesehen , aber weiß den Preis nicht mehr, und wer Metro Kunde ist kann Ihn auch da kaufen und ist noch etwas günstiger…. Ah ja, beim DM gibts auch Ahornsirup. Denke das sind nun genug Läden wo man den bekommt.

  13. 13
    Alex Says:

    Hey Harri,

    vielen Dank fuer deinen Erfahrungsbericht und deine Tipps wo man den Ahornsirup kaufen kann und wie man weniger oder mehr abnimmt. Wird fuer einige bestimmt hilfreich sein. Freut mich, dass es bei dir auch gut laeuft.

    Das beste ist, wenn du anfaengst frisch gepressten O-Saft zu trinken. Das schmeckt sooooo gut, glaubst du gar nicht.

  14. 14
    Barbara Says:

    Hallo!
    Das klingt für mich alles sehr interessant. Bin in Versuch, das Ganze auch einmal zu testen.

    Frage: Wofür ist der Abführtee, wenn man doch gar keine feste Nahrung mehr zu sich nimmt? – bleibt dadurch die Darmtätigkeit erhalten? … und darf ich fragen, wie hoch Dein Ausgangsgewicht bei 10kg Gewichtsverlust in 9 Tagen war?

    LG

  15. 15
    Alex Says:

    Hallo Barbara,

    die Darmtaetigkeit bleibt immer noch erhalten und dadurch kommt es auch zur Entgiftung. Die Giftstoffe verdampfen ja nicht in der Luft. :)

    Alles was du ausscheidest sind restliche Giftstoffe in deinem Koerper. Es wird verdammt dunkel aussehen und es ist nicht viel, aber das ist der Abfall den du alle die Jahre in deinem Koerper hast.

    Klar kannst du nach meinem Gewicht fragen. Ich hatte 95kg und bin dann auf 85kg runter gegangen.

    Viel Erfolg und waere nett, wenn du deine Erfahrungen allen anderen mitteilst.

  16. 16
    Cris Says:

    Hallo habe eine frage, wollte jetzt auch
    die Master Cleanser Diät machen, kann ich
    auch stilles wasser trinke? habt ihr
    auch sport noch dazu gemacht?

    Liebe Grüsse
    Cris

  17. 17
    Alex Says:

    Hallo Cris,

    klar kannst du stille Wasser trinken. Mit oder ohne Kohlensaeure, das ist egal.

    Viel Erfolg

    Alex

  18. 18
    Cris Says:

    Hi Alex,
    kannst du mir auch sagen ob ich
    sport machen kann? Ich fange morgen an
    ich bin mal gespannt habe zwei kleine
    kinder wie das so laufen wird.

    Bis bald
    Cris

  19. 19
    Cris Says:

    und danke nochmal für schnelle anworten.

    Grüsse
    Cris :)

  20. 20
    Serap Says:

    Hallo Alex!
    Danke für die Tipps.
    Ich werde ab morgen auch mit der Zitronensaft-Diät anfangen. Ich faste schon seit gestern (Heilfasten), aber ab morgen möchte ich auf die Zitronensaft-Diät umsteigen, denn die hört sich irgendwie besser an. Hab schon viel Positives gehört. Beyonce Knowles soll sogar durch diese Diät 10 Kilo in 10 Tagen abgenommen haben.Ich mach mich mal gleich auf die Suche nach Ahornsirup.
    Ich hab gehört, dass diese Zitronensaft-Ahornsirup Mischung ekelhaft schmecken soll!? Wie hast du es empfunden? Und ich habe auch gelesen, dass man kein Sport machen soll, denn wenn man viel Sport macht, dann kann man dem Körper nicht mehr die Energie zuführen die er braucht. Und dies kann zu Übelkeit,Kreislaufproblemen etc. führen. Aber ich habe das nur gelesen, ich spreche nicht aus Erfahrung!

  21. 21
    Alex Says:

    @ CrisAlso ich habe Squash waehrend der Zeit gespielt, ohne Probleme, war ganz normal wie immer. Squash ist ein ziemlich anstrengender Sport. Also denke ich man kann so gut wie alles machen. Sorry, dass die Antwort diesmal nicht so schnell kam :)

    @ SerapIch hoffe du hast Ahornsirup gefunden. Der Saft schmeckt nicht ekelhaft, aber nach 10 Tagen hast du echt genug davon. Am Anfang hab ich vom Glas getrunken, aber irgendwann konnte ich das Zeug nicht mehr riechen. Da hab ich es einfach in kleine Flaschen gefuellt, dann gings wieder. Es ist auch ganz gut, das ganze kalt zu trinken, dann schmeckts besser. Wie gesagt, es schmeckt oder riecht nicht schlecht, aber nach 10 Tagen nur das Zeug koennte man auch kein Lieblingsessen mehr essen weil es zum Halse raushaengt.Das mit dem Sport stimmt nicht, du sollst dich auch bewegen, das regt auch die Verdauung an und somit verlierst du mehr Gewicht und Schadstoffe. Wenn du Kreislaufprobleme oder Uebelkeit hast, dann fuege etwas mehr Ahornsirup zum Zitronensaft hinzu, das gibt noch mehr Energie.Gutes Gelingen und berichte doch bitte mal von deiner Erfahrung!

  22. 22
    Serap Says:

    Danke Alex!

    Aber ich hätte noch eine Frage. Ich suche seit Tagen nach Ahornsirup. Ich habe in allen Supermärkten gesucht und sogar im Reformhaus, aber ich hab nur Ahornsirup Grad A gefunden. Die meinten, dass ich hier Grad B oder C nicht finden kann. Was soll ich jetzt machen? Soll ich den Ahornsirup weglassen oder Grad A nehmen?

  23. 23
    Alex Says:

    Hallo Serap,

    also Ahornsirup weglassen kannst du auf alle Fälle nicht, das gibt dir Energie. So hältst du die Diät nicht durch. In Kommentar Nr. 12 werden einige Orte angegeben, die Ahornsirup anbieten. Oder sonst geh bitte mal online, im Kommentar 7 habe ich einige Online Shops angegeben. Wenn du absolut keinen Ahornsirup Grad B oder C findest dann nimm A aber füge mehr zum Zitronensaft hinzu. Ich kann dir aber nicht garantieren ob es für die Energiezufuhr reicht. Wenn du dich voellig schlapp fuehlst nach ein paar Tagen, dann weisst du woran das liegt.

    Viel Glück mit der Diät und erzähl doch bitte von deiner Erfahrung.

  24. 24
    Cris Says:

    Hallo Serap,

    also bei REWE habe ich mir Bio Ahornsirup Grand C
    gekauft kostet 4,99.

    Liebe Grüssse
    Cristiane

  25. 25
    Serap Says:

    @Alex:In den Supermärkten war ich schon, aber da habe ich nur Grad A gefunden. Naja, dann muss ich den Ahornsirup wohl im Online Shop besorgen. Danke für die Hilfe. Ich berichte dann in den nächsten Tagen von meiner Erfahrung :) ..Bis dann..

    @Cris: Also bei REWE war ich schon. Die hatten gar kein Ahornsirup.Ich habe nur bei ROSSMANN und im Reformhaus Bio Ahornsirup Grad A gefunden. Aber hier gibt es noch eine REWE Filiale,dann schaue ich noch mal da nach, obwohl ich keine Hoffnung mehr habe.. trotzdem vielen DANK!!!

    Liebe Grüße SERAP

  26. 26
    Cris Says:

    Hallo,
    wollte mal erzählen, also bis jetzt klappt
    es ganz gut bei mir ich mache das jetzt zwei
    Tage, ich werde es bis Freitag durch halten.
    Ich habe ab und zu voll den Hunger, aber dann
    trinke ich viel mal schauen wie es läuft, die wochen
    leider muss ich immer Kochen das machte es noch
    viel Härter für mich.

    Grüsse
    Cris

  27. 27
    QuantumLeap Says:

    @Serap
    Falls es bei dir in der Nähe einen DM Drogeriemarkt gibt: Dort gibt es Grad C Ahornsirup zu kaufen.

  28. 28
    Serap Says:

    Ich hab auch endlich den Ahornsirup Grad C gefunden (sauteuer: 5,49 € )

    Naja, jetzt bin ich auch seit 2 Tagen dabei, aber im Gegensatz zu dir (Cris) fühle ich mich nicht so gut. Es ist schon hart..Ich will aber noch nicht aufgeben..Mal schauen, ob ich es wenigstens bis Freitag aushalte..

  29. 29
    Alex Says:

    Hey Serap, die ersten Tage sind halt sehr schwer, immer schoen durchhalten. Du schaffst das schon.

    Wie Cris schon sagte, trinken hilft bei Hunger.

    Ich hoffe ihr haltet beide durch :)

  30. 30
    Cris Says:

    Hey Serap,
    das wird schon, muss du auch immer aufs klo?
    hab immer das gefühl. Also gester hatte ich wieder
    voll denn Hunger, ich versuche nur unterwegs
    zu sein und Kochen für mein Man und Kinder kann ich
    leider nicht.
    Alex bis jetzt bin ich nur 1kg los geworden :( .

    Grüsse
    Cris

  31. 31
    Dr. Pest mit der Tomate Says:

    Wenn der Ahornsirup nur als Energielieferant dient, könnte man doch auch ein wenig Zucker in das Getränk tun oder Traubenzucker essen, anstatt viel Geld für was Teures auszugeben, das in 10 jahren noch nicht aufgebraucht ist.

    LG

  32. 32
    Dr. Pest mit der Tomate Says:

    Außerdem sind diese Gewürzgläser auch oft u. a. mit Zucker verpanscht. Dann hat der Cayennepfeffer auch nicht mehr die volle Wirkung von reinem Pfeffer.

  33. 33
    Elif Says:

    Hallo,
    ich will Mittwoch mit der Diät anfangen
    und wollte euch etwas fragen, muss man jeden Tag Abführ- tee trinken und macht es etwas aus, das ich statt
    Ahornsirup Grad B o. c, A in die Mischung nehme

  34. 34
    Dani Says:

    Hallo,
    eine wirklich gute Motivation die positiven Erfahrungen hier lesen zukönnen.
    Was mich interessieren würde ist, ob man beim sooft genannten “Gewichtsverlust”,denn 10kg in knapp einer Woche ist schon heftig, eher vom angelagerten Wasser, vom Körperfett oder vom restlichen Müll im Darm spricht?

    bye
    Dani

  35. 35
    lilli Says:

    hi ich würd auch gerne diese kur machen, aber hauptsächlich, weil ich abnehmen möchte.
    ich hab nur nicht ganz verstanden, wie so ein tag aussieht?! also man trinkt nur diesen zitronensaft am tag (so viel man möchte) und dann abends jeden tag den abführtee (wo kriegt man den her??)? und das 10 tage lang, oder?
    vielen dank für eure hilfe

  36. 36
    lilli Says:

    hi alex
    ich werde nun morgen mit der kur anfangen. habe ahornsirup im dm besorgt, grad c und dann noch abführtee und reichlich zitronen.
    werde versuchen erstmal 7 tage durchzuhalten, hab nur etwas angst dass ich dann schlapp bin, weil es oft so ist,wenn ich nicht genug esse. muss ich den tee morgens und abends trinken? kann ich auch mal einen puren frischen zitronensaft trinken oder muss ich das immer in verbindung mit wasser tun? lg lilli

  37. 37
    silhouha Says:

    man kann das gewicht danach gar nicht halten, weil man automatisch mit dem Salz, das man wieder isst, zunimmt.
    Jojooooo

  38. 38
    Maaty Says:

    Hallo Alex,

    war sehr in deinem Bericht und denen der anderen vertieft! Klar, könnte ich 10 Kilo und mehr abgeben, aber letztendlich ist die Entgiftung vorrangig. Und sollte trotz JOJO-Effekts 2 Kilo weniger sein, hätte ich auch ein gutes Gefühl über die Aktion!

    Bin am überlegen, ob man die Entgiftung auch zum WOchenend wahrnehmen kann, wenn man tagsüber mit dem Fahrrad (um Roststellen am Körper loszuwerden) unterwegs ist?

    Jedenfalls bin ich von den Berichten begeistert und hoffe umgehend beginnen zu können, nach dem Einkauf…

    man hört sich
    Maaty

  39. 39
    cris Says:

    Hallo,
    also ich habe das auch schon gemacht und bis jetzt
    habe ich 1kg zugenohmen, ich werde das
    auch nochmal machen in sommer und dann länger
    habe 6 tage nur geschafft.

    Liebe Grüsse
    Cris

    PS. Serap wie war es bei dir, machst du nochmal?

  40. 40
    Maria Says:

    Hallo,

    habe es auch 9 Tage probiert und dabei 8 kilo abgenommen hatte aber danach die 8 kilo gleich wider drauf:-(

    lg maria

  41. 41
    Alex Says:

    Hallo, da bin ich endlich wieder, sorry für die lange Abstinenz, aber so ein Umzug vom Kontinent zum anderen ist kein Leckerbissen. :)

    @Serap, wie ist es bei dir gelaufen?

    @Hey Cris, es geht ja nicht nur ums abnehmen, sondern primär ums entgiften, man fühlt sich einfach besser, auch wenn man nicht viel abnimmt. Das du zugenommen hast ist ungewöhnlich und 6 Tage sind garnicht mal so schlecht. Respekt, schafft nicht jeder. Finde ich gut, dass du es nochmal machst. Das muss wohl heissen, auch ohne grossen Gewichtsverlust oder sogar Zunahme muss es bei dir einen positiven Effekt gehabt haben, oder?

    @Dr. Pest, das mit dem Zucker ist gut möglich, ihn als Ersatz mal auszuprobieren. Billig ist der Sirup ja nun wirklich nicht. Aber man kann den Rest für Pancakes benutzen, also auf Pfannekuchen. Das machen die Amerikaner immer :)

    @Elif, sorry für die späte Antwort. Man sollte schon eher B oder C nehmen, da Grad A nicht soviel Energie dem Körper gibt. Den Abführtee musst du nicht jeden Tag nehmen, aber wenn du ein paar Tage nicht das grosse Geschäft erledigen musstest, solltest du zwischendurch auf alle Fälle den Tee trinken. Du kannst ihn auch täglich trinken.

    @Dani, ich glaube von jedem etwas, sicherlich vom Darm, denn der ist nach 10 Tagen so gut wie entleert. Aber auch Körperfett. So war es bei mir jedenfalls.

    @Lilli, hoffe du hast die Diät gut überstanden. Also den Zitronensaft kannst du auch so trinken, aber es muss frischgepresster reiner Zitronensaft sein. Du darfst halt nichts dazu tun ausser Ahornsirup, Wasser und Cayenne. Bin gespannt auf deine Erfahrung.

    @Silhouha, deine Begründung ist wohl war, aber das kommt drauf an wie an nach der Diät weitermacht. Viele fühlen sich danach wieder frisch und fit und machen mehr Bewegung wieder, so bleibt es bei dem Gewichtsverlust.

    @Maaty
    schon angefangen mit der Diät. Na klar kannst du das auch übers Wochenende machen. Bewegung regt ja auch die Verdauung an und somit fördert es auch die Entschlackung. Hoffe du hattest oder hast Erfolg. Finde auch gut was du am Anfang sagtest, vorangig ist die Entgiftung. Darum gehts!

    @Maria, alle Achtung 8 Kilo. Aber wie war es kurz danach, hast du dich auch an die Umstellung nach der Diät gehalten oder gleich wieder normal gegessen? Kleiner Tipp, wenn man das Gewicht halten will muss man ja nicht auf alles leckere verzichten. Da gibt es die 20/80 Regel. Esse meist gesund (80%) aber verzichte nicht andauernd auf leckeres, sondern gönn dir auch ab und zu was deftiges (20%).

    Würde mich freuen noch von mehr Leuten zu hören wie es lief. Tut mir leid, dass ich solange offline war. Werde wieder regelmässig gerne antworten.

    Wer noch Erfahrungen auf meiner englischen Webseite lesen möchte, kann das gerne hier tun.

  42. 42
    Selin Engel Says:

    Hallö.. ;)
    ich hab mir das hier alles durchgelesen.. und will das auch mal versuchen aber ich bin grad mal 14 und wollte fragen ob man das schon mit dem alter machen kann oder ob das zu früh ist.. ich bin jetzt in einer diät und es keine schokolade und trinke kein süßes trinken z.B ice tea cola oder fanta.. und ich wollt fragen wieviel sport man machen darf. weil ich spiel fußball und jogg auch ca 2-3 mal in der woche.. ich bin 1.65 m groß und wieg 53 kg.. brauch ich überhaupt eine diät.. ? wiele freunde von mir meinen nein.. aber ich mein schon..

    Liebe grüße Selin

  43. 43
    Alex Says:

    Hallo Selin,

    du brauchst sicherlich keine Diät. Auf gar keinen Fall. In deinem Alter habe ich an sowas auch gar nicht dran gedacht. Du kannst deinen Freunden auch ruhig vertrauen. Ob du die Diät machen solltest? Wenn dann nicht wegen dem abnehmen sondern reinigen deines Körpers, aber ich bin mir da nicht so sicher ob du das deinem jungen Körper schon antun muss oder brauchst. Ich würde die da erstmal nicht empfehlen. Denke in 5 Jahren vielleicht mal dran, dass zu machen um dich einfach mal danach gut zu fühlen.

    In deinem Alter finde ich Diäten grundsätzlich nicht richtig, wie du schon sagtest, du machst Sport und das hält deinen Körper gesund und fit. Bleib dabei, geniess was du essen magst, aber nicht zu viel von Schokolade und Fanta, Cola, vielleicht ein bisschen gesundheitsbewusster aber sonst mach dir kein Kopf um Diäten.

    Alex

  44. 44
    Selin Engel Says:

    okii.. :)
    dann danke schon. ;)
    voll nett .. HIiHii :)
    und voll cool das manh sofort ne antwort bekommen.. :)
    Cuii ;)

  45. 45
    Alex Says:

    Hey Selin, kein Problem. :)

    Halte dich nur daran was ich dir gesagt habe und deine Freunde raten. Mach Sport und geniess das Leben.

  46. 46
    Dani Says:

    Hallo,

    hab die Entgiftung vor 3 Wochen 10 Tage lang gemacht und muss sagen, dass ich doch sehr überrascht war wie gut man eigentlich auch ohne Essen auskommen kann.Die letzten 2 Tage waren auf Grund meiner Gelüste zwar sehr happig,aber die restliche Zeit über ging es mir bestens.
    Habe dadurch knapp 9kg abgenommen, halte mein Gewicht seitdem und habe die Entgiftung hauptsächlich als Vorbereitung für eine Nahrungsumstellung gemacht.
    Kann die Entgiftung somit nur empfehlen.

    bye Dani

  47. 47
    Alex Says:

    Hey Dani,

    Glückwunsch, schön das du so zufrieden bist mit der Diät. Die Entgiftung als Vorbereitung für eine Nahrungsumstellung ist sicherlich eine kluge Idee. Der Appetit ist meiner Meinung nach ganz anders. Nicht mehr so Fleischlastig wie vorher.

  48. 48
    livia Says:

    hey!

    ein erstaunlicher gewichtsverlust! aber hat man dir die 10 kilo weniger auch deutlich angesehen?
    und wie viel zitronensaft sollte ich mit 0.5 litern ca. mischen?
    LG livia

  49. 49
    lilie Says:

    ich wollte wissen,ob grüntee statt wasser den erfolg der diät mindert

    danke
    lg

  50. 50
    Alex Says:

    Hallo lilie,

    ich glaube nicht, das Gruentee statt Wasser den Erfolg mindert. Einfach mal ausprobieren. Aber wie gesagt, das sollte keinen Unterschied machen.

  51. 51
    Alex Says:

    Hey livia,

    sorry hatte dein Kommentar einfach uebersehen, tztztz, so eine Schande. Zu deiner Frage, man hat mir den Gewichtsverlust sehr wohl angesehen. Das konnte man auf den ersten Blick erkennen. Bei einem halben Liter Wasser wuerde ich etwa 5 Essloeffel Zitronensaft hinzugeben.

    Viel Glueck bei der Diaet. Hoffe es hilft dir und wenn du Lust und Zeit hast, wuerden wir gerne ueber deine Erfahrung hoeren.

  52. 52
    isa Says:

    hallo,

    ich hab von der diät auch schon viel gehört.. wollte sie deswegen auch ausprobieren, aber wie viel ist “ein bisschen cayenne-pfeffer”? ich glaub ich hab deutlich zu viel drin, denn es schmeckt echt eklig ^^
    wofür ist der pfeffer denn gut?kann man den nicht auch weg lassen?
    weil ahornsirup und zitrone an sich ist ja sehr lecker.. (damit mach ich immer meine salatsoße ^^)
    lg,
    isa

  53. 53
    Alex Says:

    Hey Isa,

    mit einem bisschen meinte ich wirklich nur die Spitze vom Teelöffel wenn überhaupt, das vielleicht für 4 Liter. Für ein 0,2l Glas vielleicht ein paar Körnchen mit den Fingerspitzen hinzufügen. Der Cayenne fördert den Reinigunsprozess, es beschleunigt die Reinigung des Darmsystems.

  54. 54
    isa Says:

    aaaah ;)
    na dann kein wunder, dass es eklig war.. ;) ich hab eine gute messerspitze auf den liter gegeben.. werd das dann wohl gleich mal noch mehr verdünnen und morgen richtig anfangen..
    vielen dank.
    isa

  55. 55
    Marc Says:

    So, ich habe deinen Artikel mit großer Aufmerksamkeit gelesen, da ich vor kurzem den Film Chapter 27 gesehen habe mit Jared Leto , der dort ja 30Kg zugenommen hat und dann in kurzer Zeit sein gewicht auch mit dieser Methode verloren hat .

    Ich habe in letzter Zeit irgendwie 7 KG zugenommen und das kotzt mich mal richtig an .

    Daher wollte ich es auch mal ausprobieren, aber habe nur mal ne Frage , und zwar, auch wenn man danach langsam anfängt zu essen, und auch auf seine Ernährung achtet, folgt dann nicht trotzdem wieder der Jojo Effekt ?

    Bzw. ist es nicht auch auf dauer , also wenn man es z.b. länger als 10 Tage macht nicht auch sehr ungesund für den Körper ?

    Also wie gesagt ich bin was das angeht nicht so im Bilde, aber vielleicht kannst du mir ja meine Fragen soweit beantworten, fände ich sehr cool :-)

    Gruß Marc

  56. 56
    Alex Says:

    Hey Marc, der Jojo Effekt kann aber muss nicht folgen. Das liegt dann meist an dir. Versprechen kann ich dir nichts. Du kannst das aber natürlich einfach mal versuchen. Ungesund für den Körper ist es eigentlich nicht, manche machen es sogar bis zu 40 Tage ohne gesundheitliche Bedenken. Aber 10 Tage reichen auf alle Fälle.

    Wie bei dir hat mich meine Gewichtszunahme auch angekotzt und danach fühlte ich mich viel besser, frischer und gesünder. Treibe Sport, ess gesund und nicht zu spät nachts. Dann passiert auch nichts hinsichtlich Jojo Effekt. Mit gesund essen meine ich jetzt nicht nur Salat oder so. Aber versuch mal balanzierte Mahlzeit, ein Mix aus Salat, Gemüse und Sachen die du aber auch sehr gerne magst, Fleisch usw. aber in geregelten Mengen.

  57. 57
    Marc Says:

    Ja, ok super vielen dank schonmal für deine Ratschläge .

    Ich denke ,ich werde morgen mal damit beginnen .

    Bzw. eine Frage hätte ich noch, und zwar zu dem Ahorn Sirup , wo genau besteht der Unterschied zwischen B und C ?

    Hängt das mit der dickflüsigkeit zusammen ?

    Weil ich weiss , bei uns gibts einen Laden der hat so einen Sirup, aber um erlich zu sein habe ich ihn mir noch nie wirklich genau angeschaut ;-)

    Naja aber danke nochmal und ich werds auch erstmal 10 Tage ausprobieren und mein Fazit dann hier mal hinschreiben .

    Gruß Marc

  58. 58
    Marc Says:

    So, ok habe mir nun alles besorgt was man braucht ;-)

    Bzw habe noch eine letzte Frage bezogen auf den Abführtee .

    Und zwar steht in der Anleitung das man Pro Tag nicht mehr als einen Beutel zu sich nehmen soll und auch das ganze auch nicht länger als 2 Wochen .

    Bzw du hast ja geschrieben das man den Tee Morgens und Abends zu sich nehmen soll, bzw ist das ok , hattest du damit keine Probleme ?

  59. 59
    Tuba Says:

    Hi, ich habe gestern mit dieser Diät angefangen, also heute ist mein 2. Tag aber im Gegensatz zu den ganzen Kommentaren, die ich hier gelesen habe schmeckt mit dieser Saft ganz und gar nicht, ich habe sogar immer einen Brechreiz wenn ich es trinke aber ich habe gestern trotzdem 2 x 0,4 l von diesem Zeug getrunken. Ich hoffe, dass die Menge reicht :-( Und ich fühle mich total schwach, also ich habe absolut keine Lust irgendetwas zu machen, ich will nur liegen oder sitzen, mir wird schnell schwindelig…ich hab keine Ahnung, ob ich was falsch mache…Abführtee hab ich auch getrunken (trotzdemmusste ich noch nicht aufs Klo)…könnt ihr mir mal Tipps geben bitte, was ich machen kann, damit ich nicht aufgebe :-(
    Das schlimmste überhaupt ist, dass ich totalen Heißhunger auf alles habe :-( einfach auf alles…
    Großen Respekt an alle, die das durchgezogen haben ;-) )

  60. 60
    Alex Says:

    @Marc, sorry für die späte Antwort, bin gerade in Amsterdam und deswegen nur sporadisch im Internet. Also wegen dem Abführtee, das kommt auf den Tee an, es gibt ja verschiedene Sorten. Normalerweise macht es nicht so viel aus 2 zu trinken. Aber wenn es ausdrücklich auf der Anleitung gesagt wird, dann halte dich daran.

    Ich hatte auch nicht immer 1 oder 2 Tassen Tee getrunken. Das war bei mir eigentlich auch garnicht so nötig. :)

    @Tuba, der Saft ist nicht das leckerste, es geht. Versuchs doch mal den Saft aus einer kleinen Flasche zu trinken und kalt. Dann riechst du es nicht mehr und der Geschmack ist nicht so stark. Vielleicht geht´s dann besser. Die Menge, die du trinkst sollt schon mehr sein. Ich hatte aber auch einige Tage, an denen ich nur so wenig getrunken habe. Dann fühlt man sich aber auch schwach. Du musst den Saft als Ersatz für deine Mahlzeiten ansehen, kein Wunder also wenn du dich so schwach fühlst. Wegen dem Abführtee, der wirkt auch nicht gleich sofort, manchmal dauert das auch einen Tag.

    Versuche auf alle Fälle bis zum 3. Tag durchzuhalten. Wenn du dann nicht mehr kannst, dann fang an frisch gespressten O-Saft zu trinken, der schmeckt nämlich nach so einer Diät super lecker. Am 3. Tag sollte dein Heißhunger und schwierigste Zeit vorüber sein. Vielleicht bezwingst du ja deinen Schweinehund und machst noch ein paar Tage weiter. Du musst auch nicht unbedingt 10 Tage machen, das ist kein muss, 5 oder 7 Tage sind auch schon viel und manche machen wirklich nur 3 Tage. Besonders wenn sie diese Diät zum ersten mal machen. Viel Glück und laß mal hören wie lange du es geschafft hast.

  61. 61
    Aleyna Says:

    Ich hab das Rezept gesucht und bin auf diese Seite hier gestoßen und finde dieses Diät-Tagebuch sehr hilfreich. Ich möchte unbedingt abnehmen, an die 10 Kilo, deswegen fange ich auch mal mit dieser Diät an, sobald ich weiß, woher ich Cayenne Pfeffer herbekomme… weiss das jemand?

    P.S. Ich bin erst 18 und hoffe es ist nicht schlimm das ich noch so jung bin(meine Eltern übertreiben, glaube ich) Wenn ich das hinter mir hab, mach ich noch einen Eintrag :D Aber erst einmal brauche ich das Pfeffer.

  62. 62
    Alex Says:

    Hallo Aleyna,

    also ob du zu jung bist oder nicht, kann ich dir nicht genau sagen. Ich denke das hängt immer von der Person ab. Die Frage ist, ob du wirklich 10 Kilo abnehmen musst oder du übertreibst und nicht deine Eltern. Manchmal sollte man besser auf die Eltern hören. Diese Diät ist eigentlich auch primär dazu da den Körper zu entgiften, nicht um abzunehmen. Auch wenn das auch meistens eintritt.

    Wie sieht es bei dir mit Sport aus. Du bist jung und fidel, da ist Sport die bessere und auf langfristige Sicht die bessere Wahl.

    Falls du aber doch die Diät machen willst, dann viel Glück und viel Erfolg und vergess nicht über deine Erfahrung zu schreiben :) . Das Pfeffer solltest du eigentlich in jedem Supermarkt im Gewürzregal finden können.

  63. 63
    Aleyna Says:

    Eine Frage, kann ich statt Cayenne Pfeffer auch normales nehmen?? Hab keins gefunden und will damit aber anfangen und kann ich auch statt Mineralwasser stilles Wasser nehmen???

  64. 64
    QuantumLeap Says:

    Hallo,
    ich möchte auch mal meine Erfahrungen mit euch teilen.
    Ich habe die “Lemon Detox” im April 10 Tage lang gemacht und habe tatsächlich 10 Kilo verloren. Wie empfohlen hab ich die ersten 3 Tage danach nur Orangensaft und später auch Gemüsesuppe zu mir genommen. Trotzdem hatte ich nach 1 bis 2 Wochen wieder 7 Kilo drauf.
    Jetzt hab ich wieder angefangen und bin beim 4.Tag. Zusätzlich hab ich nun auch jeden Tag Sport gemacht. Zuerst war ich eher skeptisch, da ich nicht gedacht hätte, dass das der Kreislauf bei alleinigem Verzehr des Zitronendrinks schafft. Bis jetzt gab es aber keine Probleme.
    Kann es sein, dass der Jojo-Effekt bei mehrmaliger Anwendung abnimmt?
    Ich berichte dann in 1-2 Wochen über meine neusten Erfahrungen :)

  65. 65
    Alex Says:

    @Aleyna, du solltest schon besser Cayenne Pfeffer nehmen, es geht nicht um die Schärfe sondern die Bestandteile die Cayennepfeffer hat und normales Pfeffer nicht hat. Du kannst natürlich stilles Wasser nehmen, das hab ich auch genommen.

    @QuantumLeap, danke für deinen Erfahrungsbericht. Ich denke, dass du zusätzlich noch Sport machst hilft natürlich ungemein gegen den Jojo-Effekt. Aber auch nur wenn du den Sport auch nach der Diät weiter betreibst. Ich denke aber schon, das der Jojo-Effekt im geringen Maße abnimmt bei mehrmaliger Anwendung. Aber ich denke Sport ist da die bessere Lösung. Freuen uns schon auf deine weiteren Erfahrungen in 1-2 Wochen.

  66. 66
    Tuba Says:

    Hey, ich konnte nicht mehr und habe nach dem 3. Tag aufgehört :-(
    Ich habe echt damit kein Problem etwas durchzuziehen aber ich MUSS ja dieses dumme Zeug ja trinken und es schmeckt mir einfach absolut nicht, ich meine vieles schmeckt einem nicht aber dieses Getränk ist echt für mich das schrecklichste gewesen…ich habe es versucht (Alex) kalt zu trinken und aus kleinen Flaschen aber es hat nichts gebracht :-( Ich hatte immer einen Brechreiz und hab es einfach nicht mehr runtergekriegt…
    Darf ich euch mal fragen, wo ihr alle am Körper abgenommen habt, also mehr am Bauch, an den Beinen und der Hüfte, an der Brust??? Ich meine 10 Kilo ist ja nicht wenig :-) (RESPEKT AN ALLE DIE DAS DURCHGEZOGEN HABEN)

  67. 67
    nevin Says:

    Hallo Alex,

    ich wollte eigentlich bis ich deine Seite gelesen habe eine Entsäuerungskur machen mit Basische Körperpflege, basische Ernährung, Nahrungsergänzungen. Es ist schon ein unterschied leider weiss ich nicht was für mich besser ist mein zweck ist das ich meinen Körper Entgiften will. Is es auch gut für Cellulite?

    Grüß Nevin

  68. 68
    Alex Says:

    Hey Tuba, tut mir leid, dass es so schlimm war. Aber wenn’s nicht geht, dann muss man es halt lassen. Ich hatte eigentlich meist im Gesicht aber eigentlich auch viel überall am Körper abgenommen. Das hängt ganz von der Person ab. Manche nehmen schnell am Bauch ab oder zu, manche im Gesicht oder sonstige Stellen. Schade, dass es dir so schrecklich geschmeckt hat. Ich war ja auch kein Fan davon, aber hab es durchgehalten. Vielleicht versuch es einfach mal mit Sport. Ein 10 Tagesprogramm und wer weiß, wenn es dir gefällt dann machst du es dauerhaft weiter. Wäre sowieso die beste Lösung abzunehmen.

  69. 69
    Alex Says:

    Hallo Nevin, also die Zitronensaft Diät ist für das Entgiften schon sehr gut. Wie es mit der Entsäuerungskur ist, das kann ich dir leider nicht sagen. Auch wegen der Cellulitis, bestimmt ist es fördernd sie zu reduzieren, da du wahrscheinlich abnimmst. Inwieweit weiß ich aber nicht. Viel Erfolg bei der Diät!

  70. 70
    claudia Says:

    hallo lieber alex.
    wäre auch sehr interessiert an dieser diät, darf ich fragen was dein ausgangsgewicht war? hast ja fast 10 kilo abgenommen.
    und hast du dein damaliges gewicht nach dieser diät bis jezt gehalten oder ist der berüchtigte jojo effekt aufgetreten?

    danke im voraus. mfg claudia

  71. 71
    Alex Says:

    Hallo liebe Claudia, mein Ausgangsgewicht war 95kg und danach halt 85kg. Mein Gewicht habe ich leider nicht gehalten. Das kam aber auch daher, dass ich danach viel auf Reisen und Feste war, da war das sowieso unausweichlich. Aber ich denke, so ein Jojo-Effekt muss nicht immer auftreten. Es kommt einfach drauf an wie man seine Essensgewohnheiten danach umstellt. Bei mir war es einfach ein ungünstiger Zeitpunkt, daher die Gewichtszunahme wieder. :(

  72. 72
    Anni Says:

    Darf man fragen wie viele Kilo du wieder zugenommen hast, Alex?

    lg

  73. 73
    claudia Says:

    danke danke für die schnelle antwort. kannst du mir auch sagen wieviel du jezt wiegst? wg dem jojo effekt…
    ausserdem möchte ich nur 5 kg runterkriegen, müsst ich die diät dann nur 5 tage machen?

    mfg

  74. 74
    Alex Says:

    Hey Anni und Claudia, ich hab zur Zeit 92kg drauf. Aber ich hab auch überhaupt nichts gemacht, viel Arbeit und Stress. Wegen den 5kg in 5 Tagen kann ich dir garnicht mal so sagen, entweder du nimmst am Ende ganz viel ab oder am Anfang und am Ende nur wenig. Das musst du einfach mal ausprobieren, darauf hatte ich damals garnicht geachtet.

  75. 75
    hannah Says:

    heute ist mein erster tag der diät…und i kann den saft nur drinken wenn ich mir di nase zuhalte..und finde es trotzdem noch richtig ekeliig!!!!
    denn ich HASSE ahornsirup + zitronen + pfeffer
    aber glaubt ihr dass es ein problem gäben wird oder die diät nicht so effektiv ist… wenn ich KEINEN abführtee trinke???

    hoffe auf baldige antwort!!
    lg hannah

  76. 76
    Alex Says:

    Hallo Hannah, ich kann dich wohl verstehen. Nach einigen Tagen konnte ich ihn auch nicht mehr trinken, aber da musst du durch. Den Abführtee solltest du schon trinken, das fördert die Verdauung und Entgiftet somit deinen Körper um so mehr. Hoffe die Antwort war schnell genug ;)

  77. 77
    jacquiii Says:

    HaLLo!!!

    Ich möchte diese Diät auch gerne ausprobieren. Vorallem um Gewicht zu verlieren und um meinen Körper zu entschlaken!
    Darum habe ich eine Frage, wenn man diese Diät ca 9 Tage macht und ungefähr 10 Kilo verliert, ob mann da auch einen deutlichen Unterschied an Beinen und Bauch erkennen kann?! Denn ich möchte vorallem dünnere Beine den die sind voller Wasser und Fett.
    Zusätzlich werde ich natürlich jeden Tag ca. 15min Trampolin hüpfen und lange Spaziergänge mit meinen Hund machen!

    LG jacquiii

  78. 78
    Alex Says:

    Hallo Jacquiii! Also das du ganz viel am Bauch und Beinen verlierst kann ich dir nicht garantieren. Das kommt immer auf den Typ an. Denke wenn du da auch schnell zunimmst, nimmst du auch bestimmt schnell ab. Hoffe bei dir läuft alles bestens. Viel Glück!

  79. 79
    rooooobert Says:

    hallo zusammen …. ich hab gelesen das man auch pfefferminztee während der zeit trinken kann. das wäre ja auch abwechslung zum zitronensaft. meine frage, ist das richtig und wenn ja wieviel oder hindert das die entgiftung wenn ich zuviel tee trinke? zweite frage, abführtee jeden morgen und abend während der ganzen zeit?
    vielen dank schon mal
    gruß robert

  80. 80
    Alex Says:

    Hallo Rob, den kannst du auch trinken. Vielleicht solltest du aber nicht allzu viel davon trinken aber es hindert bestimmt nicht der Entgiftung. Wegen dem Abführtee musst du nicht jeden Tag 2 mal den Tee trinken. Kommt auf deinen Stuhlgang an. Wenn du meinst da muss mal wieder nachgeholfen werden, dann solltest du ihn auch trinken. :)

  81. 81
    hannah Says:

    ich bin auf zitrusfrüchte allergisch, und möchte wissen ob ich anstatt dem zitronensaft auch ein bio zitronenöl das entschlakt und den körper reinigt, ob ich das auch nehmen kann, und die diät dann auch gleich effektiv ist!
    Das öl wirkt eigentlich gleich wie eine zitrone nur das es keine säure hat!!!
    lg

  82. 82
    Aleyna Says:

    Hey Alex,
    hab deine Seite schon par mal kommentiert, danke für deine ausführlichen Antworten.
    Ich hätte da eine Frage: Hat man das richtig gesehen, dass du damals 10 kilo abgenommen hast? Auch wenns es, wie du ja sagst, nur für eine kurze Zeit war.

    LG ALeyna:)

  83. 83
    Alex Says:

    Hallo Aleyna, vielen Dank für deine Kommentare auf der Webseite :)

    Die 10 Kilo hat man mir erheblich angesehen. Viele haben mich darauf angesprochen. War ein tolles Gefühl.

  84. 84
    Alex Says:

    Hallo Hannah, gute Frage, aber wenn du sagst es wirkt eigentlich gleich wie eine Zitrone, dann sollte es eigentlich gehen. Nicht die Säure ist bei der Zitrone das Wichtigste sondern die Vitamine. Falls die auch in dem Öl drin sind, dann sollte es gehen.

  85. 85
    Aleyna Says:

    Danke Alex,
    ich wollte es wissen, weil viele ja dieses Vorurteil haben, dass man gar nicht fett abnimmt sondern nur an den Muskeln usw und das man das nicht sehen würde.
    LG

  86. 86
    Alex Says:

    Ach so viele Muskeln hab ich garnicht, dass ich da nur abnehmen könnte. Man hat es aber schon sehr gemerkt, dass auf einmal 10 Kilo fehlten. :)

  87. 87
    BabyBlue Says:

    hallo!

    ich werde die master cleanse morgen anfangen. ich will sie schon seit einem jahr ausprobieren, aber ich bin niemals dazu gekommen. jetzt hab ich mich entschieden sie auszuprobieren. ich will fuer cca. 30 tage gehen. ich hoffe ich schaff das. hehe.. alex, kommst du aus slowenien?! ich komme aus slowenien ;)

    grüsse

  88. 88
    Alex Says:

    Hallo BabyBlue, und wie läuft es soweit? Aber wirklich für 30 Tage? Ich bin ja mal gespannt. Setz dir lieber ein Ziel von 10 Tagen, dann kannst du ja weiter sehen ob es noch länger geht. Wie kommst du eigentlich drauf, dass ich aus Slowenien komme? Tut mir leid, leider nicht, bin aus Deutschland. Hoffe du magst den Blog trotzdem ;) . Viel Glück in den nächsten Tagen!

  89. 89
    elisabeth Says:

    kann ich auch einen oder 2 äpfel am tag essen, wenn ich die diät mache oder besser nicht??
    glg… und hoffe auf eine schnelle antwort ;)
    küsschen

  90. 90
    Alex Says:

    Hallo Elisabeth,

    die Äpfel solltest du lieber weglassen, sorry! Hoffe die Antwort war schnell genug.

    Ganz liebe zurück! :)

  91. 91
    cj Says:

    Hi Alex,

    Jetzt probiere ich mit Deutsch. Heute ist der zweite mal Rund..und Tag 8. Ich habe mein Gewicht gehalten durch bewußtes Essen. Jetzt, mache ich dieses Diet um zu Reinigen, weil ich zu viel Chocolate esse und Weihnachten kommt. Es ist nicht immer einfach den Salzwassér zu trinken, aber wichtig wenn wir uns wirklich entgiftten wollen. Dieses Diet ist sicherlich nicht für jeder, und ich finde das wir entwieder benützen dieser Rezept oder schauen nach ein Diet der uns besser enspricht. Es ist der Chemie diesen Diet das sooo viel aus macht.

  92. 92
    Alex Says:

    Hey CJ, what an effort to write in German :) . And your German is very good. Hope everything went well with your diet. Thanks for commenting in German :)

  93. 93
    jana Says:

    hallo :]
    ich bin viel unterwegs wegen meiner arbeit und übernachte meistens in hotels weil mein tag sehr stressig ist und ich erst sehr spät von der arbeit komme, und meist dann erst am wochenende zuhause bei meiner familie bin.
    darum möchte ich wissen ob ich am sonntag gaunz viel zitronensaft auspressen kann und den in einer 1L flasche abfüllen kann und den dan mitnehmen, sodass ich am morgen nur eine andere flasche nehmen muss und in diese wasser+pfeffer+a.sirup+und zitronensaft gegen muss und den dann zur arbeit mitnehmen kann??

    im hotel habe ich nehmlich keinen kühlschrank… wielange könnte ich einen zitronen saft aufbewahren, wegen den müken und soo…?

    lieben gruß

  94. 94
    Alex Says:

    Hallo Jana, schätze ich schreibe dir schon ein wenig zu spät. Also machen kannst du es, aber du solltest wirklich zusehen das es kalt bleibt, sonst wird es nach ein paar Tagen abgelaufen sein. Das Pfeffer solltest du vielleicht nur einmal ganz ganz bisschen in den Zitronensaft tun, ein kleine Löffelspitze bloß. Viel Erfolg und arbeite nicht zu viel :)

  95. 95
    shannon Says:

    bin ab montag dabei ;) berichte dann !
    startgewicht:56 kilo bei 170 cm
    mache die diät auch erstringig wegen der entgiftung . . hab aber auch nichts gegen die kilos die purzeln werden :p
    ich setzte mir 10 tage als ziel.. wenn ich mehr durch ziehe, umso besser.. aber naja werden wir dann sehn :)

    liebe gruesse :D

  96. 96
    Alex Says:

    Viel Glück Shannon,

    10 Tage sind ne lange Zeit aber ich bin mir sicher, dass du es schaffst. Wäre schön wenn du über deine Erfahrung danach berichtest.

  97. 97
    shannon Says:

    danke, will ich hoffen :)
    na klar berichte ich dann :)
    muss den diätstart aber leider auf mittwoch verschieben da ich bis dienstag abend noch ein antibiotika zuende nehmen muss..
    hoffe das ich keine probleme mit dem ahornsirup haben werde.. wohne nämlich in uruguay.. naja ich geb mein beste :D
    liebe gruesse :D

  98. 98
    Nevin Says:

    Hallo Alex,

    heute habe ich angefangen… bin aber soo hungrig, Kopf schmerzen habe ich auch…..Kaffee darf ich ja auch nicht..
    wie habt Ihr das nur geschafft vor allem die die für Ihre Kinder kochen müssen, wie ich, gerade habe ich gekocht und es fällt mir jetzt schon so schwer nichts zu essen, 10 Tage waren geplant aber so wie es aussieht werdens nur 1 Tag :-) ) mal gucken..

  99. 99
    Alex Says:

    Das mit den Kopfschmerzen kann ganz normal sein, geht aber wieder weg. Wenn du 2 Tage schaffst, dann ist alles weitere viel leichter.

    Das du auch noch Essen kochen musst ist grausam, da empfehle ich dir, trinke viel vor dem Kochen und Essen, dann bist du schon satt und der Hunger ist nicht so gross.

    Bist du noch dabei oder schon aufgegeben?

  100. 100
    Nevin Says:

    Ich habe leider aufgehört weil ich meine Periode hatte und Tabletten nehmen musste, werde aber auf jeden Fall wieder anfangen ich muss da durch.

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 … 27 » Show All

Leave a Reply