Minitask – Endlich Ein Übersichtliches Und Effektives ToDo Programm

minitask
Ich hab ja schon allerhand ToDo oder Multitasking Programme getestet. Keines davon aber entsprach so wirklich meinen Wünschen. Entweder fehlten einige grundsätzliche Features oder es waren zu viele und somit total umständlich und Benutzerunfreundlich. Ich brauchte nicht viel Schnickschnack, einfach ein kleines Programm, das immer schnell verfügbar ist und flexibel.

Nach einigen Monaten des vergeblichen suchens tauchte Minitask in der Internetsphäre auf. Ein auf Adobe AIR basiertes kleines Tool, minimalistisch aber doch so effektiv.

Es hat alles was ich brauche, das einzige was noch fehlt ist ein Onlinesynchronisation und die Synchronisierung zwischen 2 Rechner, z.B. mit Hilfe von Dropbox, damit ich meine Aufgaben auch online oder auf meinem Laptop abfragen könnte, aber ich bin mir sicher, dass solch ein Feature bald kommen wird. Würde mich auf alle Fälle freuen.

Was hat Minitask zu bieten?

  • Aufgaben hinzufügen, entfernen, bearbeiten und per Drag and Drop sortierbar
  • Zusammenklappbare Seperatoren um Aufgabengruppen trennen zu können
  • Einstellung der Farbe, Schriftart, -größe mit Hilfe einer vorhandenen CSS Datei
  • Kopieren und einfügen von Aufgaben aus Emails, Word, Excel, Internet…
  • Schnelles editieren von Labels und Aufgabenstatus
  • Alarm für Aufgaben und Termine
  • Druckerfreundliche Aufgabenansicht

minitask-todo-programMinitask ist ein ziemliches Leichtgewicht, sehr einfach zu bedienen, auch wenn es nur in englischer Sprache erhältlich ist, obwohl die Erschaffer von Minitask aus Deutschland kommen.

Minitask läuft auf Windows, Mac OS und Linux, ihr müsst vorher nur das kostenlose Adobe AIR installieren, welches ihr eventuell schon drauf habt oder auch in Zukunft für andere nützliche Tools benötigt wie zum Beispiel für Font Picker, das ultimative Tool um die richtige Schriftart zu finden.

Ich muß sagen, das Tool hat mich total überzeugt, da brauch ich kein überladendes Remember The Milk, Toodledo oder sonst was.

Was sagt ihr zu Minitask, probiert es einmal aus und hinterlasst eure Meinung!
Tags: , , ,

13 Leser haben geniale Kommentare hinterlassen

  1. avatar #1 - tom Says:

    hi alex, danke für den tip! ich werd’s testen.

  2. avatar #2 - Alex Says:

    Bitte, bitte, ich hoffe es gefällt

  3. avatar #3 - Bosbolo Says:

    ich verwende den planner von zoho.com, nicht air sondern reines webapp. bin sehr zufrieden damit.

  4. avatar #4 - Chris B. Kerndter Says:

    Kennt Ihr “Remember the milk”? Guckt Euch das mal an. Ist eine echt geniale AJAX-driven Webapp, die man über FF plugin auch mit GMail verknüpfen kann. LG, Chris

  5. avatar #5 - Alex Says:

    Hi Chris, ja, hatte ich auch schon in einem älteren Beitrag, siehe links oben, vorgestellt. Ist schon nicht schlecht, schöne Benutzeroberfläche, aber wie gesagt, alles zu viel des Guten, das meiste brauche ich nicht. :) Trotzde danke Chris für den Tipp!

  6. avatar #6 - KChristoph Says:

    Ich möchte kein ***-Air-Gedöns und bleibe bei
    http://www.essentialpim.com/de/
    portabel, auch U3.

  7. avatar #7 - Alex Says:

    @KChristoph, danke für den Link, sieht ja auch interessant aus, aber ich steh wohl auf das AIR Gedöns, da gibt es auch einige andere nette Tools und sicherlich auch in Zukunft noch mehr. :)

  8. avatar #8 - KChristoph Says:

    … oder vielleicht dieses Gebilde ?
    http://www.aignes.com/de/notebook.htm

  9. avatar #9 - Alex Says:

    @KChristoph, das sieht auch interessant aus, trotzdem bleib ich beim Minitask. :)

  10. avatar #10 - Johannes Klein Says:

    Ein Blick auf http://www.quassum.com ist sicher auch lohnenswert!

  11. avatar #11 - Alex Says:

    Hi Johannes, werde ich mal anschauen, danke für den Tipp!

  12. avatar #12 - KChristoph Says:

    Guten Tag.
    Ich werde mir “Quassum” anschauen.
    Im Zuge von ein paar Recherchen habe ich in den vergangenen Tagen entdeckt:
    http://taurec.de
    http://www.zimbra.com/products/desktop.html

  13. avatar #13 - KChristoph Says:

    … so ist es besser: http://www.taurec.de


RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.